Präsident

Swissmem Präsident Hans Hess

 

Hans Hess, Jg. 1955, Dipl. Werkstoff-Ing. der ETH Zürich und Master of Business Administration (MBA) der University of Southern California in Los Angeles, begann seine berufliche Laufbahn 1981 als Forschungs- und Entwicklungsingenieur bei Sulzer AG in Winterthur, war danach Produktionsleiter und Business Unit Leiter bei Huber & Suhner AG in Pfäffikon und ab 1989 Business Unit Leiter und Divisionsleiter bei Leica AG in Heerbrugg.

 

Anfang 1996 wurde Hans Hess CEO und Delegierter des Verwaltungsrates von Leica Geosystems AG in Heerbrugg, welche er nach einem Leveraged Buyout mit der UK-basierten Private Equity Firma Investcorp 1998 im Jahre 2000 an die Schweizer Börse SWX brachte und bis zur Übernahme durch Hexagon Ende 2005 als CEO führte. Anfang 2006 gründete Hans Hess sein eigenes Unternehmen, die Hanesco AG in Pfäffikon, für die er im Bereich Strategie- und Innovationsberatung tätig ist, verschiedene VR-Mandate wahrnimmt und direkt in industrielle Firmen in der Schweiz investiert. 

 

Hans Hess ist heute Präsident des Verwaltungsrates der börsenkotierten Comet Holding AG in Flamatt sowie der privat gehaltenen Reichle & De-Massari Holding AG in Wetzikon und ferner Mitglied des Verwaltungsrates der ebenfalls börsenkotierten Firmen Kaba Holding AG in Rümlang sowie Burckhardt Compression Holding AG in Winterthur.

 

Seit 2010 ist Hans Hess Präsident von Swissmem, dem grössten Schweizer Industrieverbandes, und Vize-Präsident des Schweizer Wirtschaftsdachverbandes economiesuisse. Er ist ferner Mitglied in den Stiftungsräten des Science Center Technorama in Winterthur, der Entwicklungshilfeorganisation Swisscontact und der Vontobel-Stiftung.