News :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

News

14.06.19 Swissmem fordert CO2-Lenkungsabgabe auf alle fossilen Energieträger

Die Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) ist Vorreiterin im Klimaschutz. Durch Optimierung ihrer eigenen Produktionsprozesse hat sie massgeblich zur Senkung der CO2-Emissionen am Schweizer...Weiter lesen


27.05.19 «Die Stimmenden setzten ein Ausrufezeichen für den bilateralen Weg»

Swissmem-Direktor Stefan Brupbacher ordnet das Ergebnis der Abstimmungen zur AHV-/ Steuervorlage (STAF) und zur Revision des Waffenrechts vom 19. Mai 2019 ein. Weiter lesen


02.05.19 Ja zum notwendigen AHV-/Steuerkompromiss

Der vorliegende Kompromiss für die AHV-/Steuerreform (STAF) wurde hart errungen: Es ist eine gutschweizerische Lösung, die unser Land weiterbringt. Deshalb empfiehlt Swissmem, der Vorlage am 19. Mai 2019 zuzustimmen.Weiter lesen


13.12.18 Die Unternehmen stehen zu ihrer Verantwortung

Die Wirtschaft verschliesst sich in keiner Weise gegenüber den Anliegen der Konzernverantwortungsinitiative. Im Gegenteil. Doch es gibt am Gegenvorschlag des Nationalrats aus Sicht der Unternehmen wesentliche Punkte, bei denen...Weiter lesen


27.11.18 CO2-Gesetz und Verknüpfung Emissionshandel: Industrie fordert Verbesserungen

Der Nationalrat berät in der Wintersession die Revision des CO2-Gesetzes sowie die Verknüpfung der Emissionshandelssysteme Schweiz-EU. Swissmem setzt sich für Verbesserungen ein.Weiter lesen


26.11.18 Nein zur Selbstbestimmungsinitiative: Volk schätzt Rechtssicherheit, Vernetzung und Zuverlässigkeit der Schweiz

Swissmem nimmt die deutliche Ablehnung der Selbstbestimmungsinitiative erfreut zur Kenntnis. Das Volk hat damit den bisherigen Weg der Schweiz im Umgang mit internationalen Verpflichtungen gestärkt. Dies ist positiv für den...Weiter lesen


31.10.18 Selbstbestimmungsinitiative: Sagen Sie Nein, damit die Schweiz verlässlich bleibt

Die Selbstbestimmungsinitiative führt dazu, dass wichtige Verträge der Schweiz mit dem Ausland infrage gestellt werden. Sie schädigt damit unseren Ruf als zuverlässige Vertragspartnerin. Stimmen Sie deshalb Nein.Weiter lesen


24.09.18 Agrarinitiativen: Das Volk schützt internationale Abkommen – Vorzeichen für SBI?

Mit dem doppelten Nein zu den Agrarinitiativen haben die Stimmenden mehr Protektionismus und staatliche Steuerung im Landwirtschaftsbereich deutlich verworfen. Damit schützen sie die Einbindung der Schweiz in das internationale...Weiter lesen


Mehr