Startseite Aktuelles Mit Solarenergie um die Welt
Kontakt  Tecindustry - Magazin Tecindustry - Magazin
+41 44 384 41 11 +41 44 384 41 11 involvednoSpam@tecindustry.ch
Teilen

Mit Solarenergie um die Welt

Konkrete Lösungen für den Klimawandel aufzeigen: Das will das Projekt «Solar Butterfly» des Schweizer Umweltaktivisten Louis Palmer. Mit einem solarbetriebenen Wohnmobil in Gestalt eines Schmetterlings tourt sein Team während vier Jahren um die ganze Welt und sensibilisiert derweil für den Klimaschutz. Mit an Board: Hightech aus der Schweizer Industrie.

Mach jetzt an der Verlosung mit und gewinne einen KickScooter von Segway im Wert von 379 Franken! Zum Wettbewerb

Louis Palmer ist ein Schweizer Visionär und Botschafter für saubere Energie. Bekannt wurde er, als er von 2007 bis 2008 mit seinem Solartaxi als erster Mensch die Erde in einem solarbetriebenen Fahrzeug umrundete. Bei seinem neuesten Vorhaben, einer Reise mit dem «Solar Butterfly» über sechs Kontinente, ist auch die Schweizer Industrie mit an Board. Neben Brugg und Schindler unterstützt Komax, Pionier und Marktführer im Bereich der automatisierten Kabelverarbeitung, das Projekt und hilft mit seinen Lernenden aus der Automation und Mechanik beim Bau des solarbetriebenen Gefährts.

Beitrag Schweiz aktuell (27.04.2022)

Der zehn Meter lange und 2.8 Tonnen schwere Solar Butterfly ist das allererste solarbetriebene Wohnmobil, das um die Welt fährt. Es ist ein autarkes Tiny House und bietet neben einem mobilen Zuhause auch ein TV-Studio, von wo aus täglich von der Tour berichtet wird. Gezogen wird es von einem Elektroauto. Der dazu benötigte Strom wird von Solarpanels produziert, die sich per Knopfdruck auf eine Fläche von 120 m2 entfalten lassen und dem Anhänger das Aussehen eines Schmetterlings verleihen. Die Panels ermöglichen eine Produktion von bis zu 170 kWh Solarstrom pro Tag, womit täglich bis zu 300 km zurückgelegt werden können. Insgesamt sollen während vier Jahren 200'000 Kilometer zurückgelegt und sechs Kontinente bereist werden.

Die Tour startet am 23. Mai 2022 in Genf und endet am 12. Dezember 2025 in Paris zum 10-jährigen Bestehen des Pariser Klimaabkommens. www.solarbutterfly.org

 

War dieser Artikel lesenswert?