Startseite Aktuelles Stärkung Werkplatz Schweiz: Vertragsunterzeichnung für neue Industrie-Leitmesse...
Ansprechpartner  Ivo Zimmermann Ivo Zimmermann
Bereichsleiter Kommunikation
+41 44 384 48 50 +41 44 384 48 50i.zimmermannnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Stärkung Werkplatz Schweiz: Vertragsunterzeichnung für neue Industrie-Leitmesse in Bern

Die Verbände Swissmem, Swissmechanic und tecnoswiss haben heute mit BERNEXPO GROUPE den Vertrag für die künftige neue Leitmesse für die Werkzeugmaschinenindustrie, die Maschinen- und Werkzeughändler sowie für die Zulieferer der MEM-Industrie unterzeichnet. Diese wird ab 2021 alle zwei Jahre jeweils im März in Bern stattfinden. Die erste Durchführung findet vom 02. – 05. März 2021 statt.

Mit der neuen Leitmesse richten sich Swissmem, Swissmechanic und tecnoswiss an die Verbandsmitglieder sowie alle relevanten Vertreter der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) am Werkplatz Schweiz. Darin eingeschlossen sind die Handelsfirmen für Werkzeugmaschinen und Werkzeuge. Sie löst die bisherigen Messen Prodex, Swisstech und Industrialis ab.

Gemeinsam streben die drei Trägerverbände ein Messeangebot an, das aktuellste Entwicklungen, Produkteneuheiten und massgebende Informationen bündelt. Zudem soll die neue Leitmesse die Sichtbarkeit der Branche sowohl innerhalb wie auch ausserhalb der MEM-Industrie stärken.

Stefan Brupbacher, Direktor Swissmem, ist erfreut, dass die Zusammenarbeit der drei Verbände zustande gekommen ist. «Die Maschinen- und Fertigungstechnikindustrie ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Sie verdient eine eigene, konzentrierte Leitmesse in der Schweiz». Aus Sicht des Verbandes tecnoswiss setzen die drei Organisationen ein starkes Zeichen: «Als nationale Branchen-Plattform wird die neue Leitmesse alle relevanten Marktteilnehmer der metallverarbeitenden Industrie auf dem Werkplatz Schweiz repräsentieren und stärken», sagt Pirmin Zehnder, Vizepräsident von tecnoswiss und Präsident der Gruppe Metall. Roland Goethe, Präsident von Swissmechanic, ist überzeugt, dass mit der neuen Industriemesse wertvolle Synergien geschaffen werden: «Wir wollen eine Plattform gestalten, die als Stelldichein der Branche funktioniert und gleichzeitig einen repräsentativen Überblick über die aktuellsten Angebote und Trends ermöglicht». «Ziel der BERNEXPO ist es, der Fertigungsindustrie einzigartige Mehrwerte zu bieten und gemeinsam mit starken Partnern eine attraktive, zukunftsgerichtete Plattform zu entwickeln», sagt Pascal Blanc, Bereichsleiter Fachmessen Industrie und Technik bei der BERNEXPO.
 


Weitere Auskünfte erteilen:

Ivo Zimmermann, Leiter Kommunikation
Tel. +41 44 384 48 50 / Mobile +41 79 580 04 84
E-Mail i.zimmermannnoSpam@swissmem.ch

Roland Goethe, Präsident Swissmechanic
Telefon +41 55 646 80 78
E-Mail roland.goethenoSpam@goethe.swiss

Pirmin Zehnder, Vizepräsident Zentralvorstand tecnoswiss / Präsident Fachgruppe Metall
Telefon +41 41 798 31 00
E-Mail p.zehndernoSpam@newemag.ch

Pascal Blanc, BERNEXPO Bereichsleiter Fachmessen Industrie und Technik
Telefon +41 31 340 11 73
E-Mail pascal.blancnoSpam@bernexpo.ch


Swissmem ist der führende Verband für KMU und Grossfirmen der schweizerischen Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie (MEM-Industrie) und verwandter technologieorientierter Branchen. Swissmem fördert die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner über 1‘100 Mitgliedfirmen durch wirkungsvolle Interessenvertretung, bedarfsgerechte Dienstleistungen, gezielte Vernetzung sowie arbeitsmarktgerechte Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MEM-Industrie.
www.swissmem.ch

SWISSMECHANIC ist der führende Arbeitgeberverband für die KMU-MEM-Branche. Die 1400 angeschlossenen Betriebe beschäftigen mehr als 70’000 Mitarbeitende, davon 6000 Lernende, und generieren ein jährliches Umsatzvolumen von rund 15 Milliarden Schweizer Franken. Der Verband ist in 15 regionale Sektionen und eine Branchenorganisation gegliedert.
www.swissmechanic.ch

tecnoswiss ist der Verband des Maschinen- und Werkzeughandels. In den 170 Mitgliedsfirmen sind rund 4'000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt, davon 1'100 Verkaufsberater im Aussendienst. Weitere 600 Servicetechniker halten die Werkzeugmaschinen der schweizerischen Metall- und Holzindustrie am Laufen. 160 Lehrlinge werden als Nachwuchs ausgebildet.
www.tecnoswiss.ch

Das Live-Marketing-Unternehmen BERNEXPO GROUPE inszeniert jedes Jahr mehr als 30 Eigen- und Gastmessen, über 200 Kongresse und Fachveranstaltungen sowie Event-Engagements jeder Grösse. Durch Live-Kommunikation schafft die BERNEXPO GROUPE erlebnisreiche Momente, kreiert Räume der Begegnung und bietet abwechslungsreiche Plattformen.

Verwandte Artikel