Startseite Aktuelles Zukunftstag 2022: Spezialangebot für Swissmem-Unternehmen
Ansprechpartner  Jonas Lang Jonas Lang
Ressortleiter
+41 44 384 48 33 +41 44 384 48 33 j.langnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Zukunftstag 2022: Spezialangebot für Swissmem-Unternehmen

Am 10. November 2022 entdecken Schülerinnen und Schüler unter dem Motto «Seitenwechsel» wiederum die Berufswelt. Der Nationale Zukunftstag ist eine ideale Form, um Mädchen und Knaben die verschiedenen Berufe in der Industrie näher zu bringen. Swissmem-Firmen haben die Möglichkeit, vergünstigt Bastelmaterial für den Zukunftstag zu bestellen. Swissmem ist zudem Partnerin des Spezialprojekts «Mädchen-Technik-los!».

In der technischen Frühförderung arbeitet Swissmem seit Jahren mit explore-it.org zusammen. Der Verein wurde von erfahrenen Dozenten aus Naturwissenschaften und Technischem Gestalten gegründet und bietet für Schulklassen ein breites Angebot an Lernmaterialien an. Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit Naturwissenschaften ist jeweils der Bau eines technischen Objekts.

Zwei Angebote zur Auswahl

Die explore-it-Lernmaterialien eignen sich ideal fürs Basteln im Rahmen des Nationalen Zukunftstags. Fürs 2021 stehen zwei kindergerechte Angebote zur Verfügung.

  • Einachser

Wie baue ich ein einfaches Elektroauto?

  • Elektrizitätswerk

Was kann ich mit Strom alles antreiben?

Anstelle des Normalpreises von CHF 30.- profitieren Swissmem-Mitglieder von einer Vergünstigung von CHF 15.- pro Kind.

Weitere Informationen und Bestellung

Detailangaben zum Angebot, Informationsfilme, Bauanleitungen und eine Bestellmöglichkeit finden Sie unter
www.explore-it.org/future

Spezialprojekt Mächen-Technik-los!

Im Rahmen des Nationalen Zukunftstags finden verschiedene Spezialprojekte statt. Swissmem ist Partnerin des Projekts Mächen-Technik-los! Es hat zum Ziel, Mädchen für technische Ausbildungen zu begeistern und Hemmschwellen abzubauen. Nur 3,3 Prozent der Schülerinnen unter 20 Jahren haben sich 2020 für eine Ausbildung im Bereich Ingenieurwesen und Technik entschieden. Der Zukunftstag ist daher eine wichtige Gelegenheit für Unternehmen und Organisationen, um Mädchen der 5. bis 7. Klasse einen niederschwelligen Einblick in technische Berufe zu bieten.

Wie funktioniert die Teilnahme bei den Spezialprojekten?

  1. Sie planen ein Programm für Mädchen im Bereich Technik und definieren die Anzahl Mädchen, die an Ihrem Angebot teilnehmen können.
  2. Sie melden das Angebot auf der Website des Nationalen Zukunftstags an: http://www.nationalerzukunftstag.ch/de/betriebe/anmeldung > Spezialprojekt.
  3. Ihr Programm wird auf der Website des Zukunftstags publiziert und der Zukunftstag übernimmt die Vermittlung Ihrer Plätze.
  4. Sobald Ihr Angebot ausgebucht ist, erhalten Sie die Kontaktangaben der teilnehmenden Schülerinnen.

War dieser Artikel lesenswert?

Weitere Themen

Verwandte Artikel