Fakten :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Wirtschaftspolitik

  • Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat am 15.Januar 2015 den Euro-Mindestkurs von CHF 1.20 aufgegeben, der am 6.September 2011 eingeführt worden ist. In der Folge hat sich der Schweizer Franken stark aufgewertet.
  • Als Instrument zur Schwächung des Frankens hat die SNB Negativzinsen festgelegt.
  • Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses hat viele Unternehmen der MEM-Industrie in eine «Margenkrise» gestürzt. Als Folge davon rechnete 2015 mehr als ein Drittel der Unternehmen damit, in die operative Verlustzone abzugleiten.
  • Der Kurs des US Dollars bewegt sich um die Parität. Im Gegensatz zum Euro liegt beim US Dollar keine Überbewertung des Schweizer Frankens vor.
  • Die massive Erhöhung der Notenbankgeldmenge als Folge der Devisenmarktinterventionen der SNB der letzten Jahre birgt ein veritables Inflationspotenzial, das bis anhin jedoch noch zu nicht zum Tragen gekommen ist.

Kontakt

Dr. Jean-Philippe Kohl

Direktor a.i.

 

Telefon +41 44 384 48 15

j.kohlanti spam bot@swissmemanti spam bot.ch