Position Swissmem :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Wirtschaftspolitik

Swissmem unterstützt die Unabhängigkeit der Nationalbank, deren flexible Geldpolitik und die Wechselkursuntergrenze zum Euro. Damit die Unternehmen die Rohstoffversorgung sicherstellen können, braucht es offene Rohstoffmärkte. Swissmem setzt sich für eine exportfähige Schweizer Rüstungsindustrie ein.

  • Swissmem unterstützt die flexible Geldpolitik der SNB mit dem  Primat der Preisniveaustabilität unter der subsidiären Berücksichtigung der konjunkturellen Entwicklung.
  • Die Unabhängigkeit der SNB muss uneingeschränkt beibehalten werden. Nur so ist gewährleistet, dass sie eine autonome und im Dienst der ganzen Volkswirtschaft vorteilhafte Geld- und Währungspolitik betreiben kann. 
  • Swissmem unterstützt die Festlegung der Wechselkursuntergrenze zum Euro vorbehaltlos. Sie hat für die MEM-Unternehmen Planungssicherheit gebracht.
  • Der Bund soll bei der Bekämpfung von Handels- und Wettbewerbsverzerrungen auf den Rohstoffmärkten im Rahmen der WTO, bilateraler Freihandelsabkommen oder in Abstimmung mit der EU mitwirken. 
  • Die Suche nach Substituierung kritischer Hightech-Rohstoffe soll dabei im engen Kontakt zwischen Industrie und Forschungsinstitutionen erfolgen.
  • Swissmem setzt sich für den Erhalt einer rüstungstechnologischen Basis in der Schweiz ein, wozu die Exportfähigkeit der Schweizer Rüstungsindustrie notwendig ist.
  • Exportkontrollen sind notwendig. Sie müssen transparent, einfach und international abgestimmt sein. Wir wollen keine Nachteile gegenüber unseren Mitbewerbern im Ausland und setzen uns dafür ein, dass keine zusätzlichen, innerstaatlich motivierten Ablehnungsgründe für den Güterexport geschaffen werden.

Positionspapiere

Kontakt

Dr. Jean-Philippe Kohl

Direktor a.i.

 

Telefon +41 44 384 48 15

j.kohlanti spam bot@swissmemanti spam bot.ch