Die MEI-Umsetzung mit der Stellenmeldepflicht tritt am 1. Juli 2018 in Kraft :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Die MEI-Umsetzung mit der Stellenmeldepflicht tritt am 1. Juli 2018 in Kraft

Von: Ivo Zimmermann, Bereichsleiter Kommunikation

13.12.17

Der Bundesrat hat am 9. Dezember 2017 die Verordnung zur Umsetzung von Art. 121a der Bundesverfassung (Masseneinwanderungs-Initiative) verabschiedet. Swissmem wird im Frühjahr 2018 Informationsveranstaltungen in allen Sprachregionen für ihre Mitgliedfirmen durchführen, um detailliert über die neuen Regelungen zu orientieren.

Swissmem hatte sich im Rahmen der Vernehmlassung für möglichst unternehmensnahe und unbürokratische Lösungen eingesetzt. Einzelne Vorschläge hat der Bundesrat in die Verordnung aufgenommen.

 

Künftig müssen Unternehmen eine offene Stelle den regionalen Arbeitsvermittlungsämtern (RAV) melden, falls die Arbeitslosigkeit im betreffenden Berufsfeld acht Prozent übersteigt. Dieser Schwellenwert wird ab 1.1.2020 auf fünf Prozent gesenkt. Nachdem eine Firma eine offene Stelle dem RAV gemeldet hat, muss sie fünf Tage warten, bis sie diese Stelle auf einem anderen Weg publizieren darf. Die RAVs sind ihrerseits gehalten, innerhalb von drei Tagen dem Unternehmen geeignete Dossiers von Stellensuchenden zu unterbreiten.

 

Swissmem hatte sich bei beidem für kürzere Fristen eingesetzt. Auch das von Swissmem geforderte Antragsrecht der Kantone, die Stellenmeldepflicht nicht anwenden zu müssen, wenn in einer Berufsgruppe auf kantonaler Ebene der nationale Schwellenwert nicht erreicht wird, fand keinen Eingang in die Verordnung.

 

Dass die Stellenmeldepflicht erst ab dem 1. Juli 2018 gilt, begrüsst Swissmem. Dies räumt den Unternehmen sowie den öffentlichen Stellen eine angemessene Frist ein, um sich auf die neuen Regelungen vorzubereiten. Es wird sich allerdings erst zeigen müssen, wie die RAVs den zusätzlichen Aufwand bewältigen können.

 

Die Details zu den Informationsveranstaltungen über die neuen Reglungen wird Swissmem so bald wie möglich bekannt geben.


Kontakt

Ivo Zimmermann

Leiter Kommunikation

 

Telefon +41 44 384 48 50

Mobile +41 79 580 04 84

i.zimmermannanti spam bot@swissmemanti spam bot.ch

Newsletter

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus.
Swissmem garantiert, dass Ihre Adresse nicht missbräuchlich
verwendet wird.