Beteiligung der Schweizer Industrie bei der Beschaffung neuer Kampfflugzeuge :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Beteiligung der Schweizer Industrie bei der Beschaffung neuer Kampfflugzeuge

Von: Adrian Vogel, Ressortleiter Fachgruppen

10.07.18

Gemäss dem Entscheid des Bundesrates haben bei der bevorstehenden Beschaffung der neuen Kampfflugzeuge (NKF) die ausländischen Lieferfirmen 100% des Kaufpreises durch Offsetaufträge an die Schweizer Industrie zu kompensieren.

Diese Vorgabe stellt sowohl für die NKF-Anbieter wie auch für die Schweizer Industrie eine anspruchsvolle Aufgabe dar. Sie erfordert u. a. den frühzeitigen Aufbau gezielter Kontakte und den systematischen Austausch spezifischer Informationen über die Offsetmöglichkeiten der NKF-Anbieter und über die Fähigkeiten der interessierten Schweizer Unternehmen.

 

Um die Zusammenarbeit zwischen den NKF-Bieterkonsortien und der Schweizer Industrie in Gang zu bringen und zu fördern, organisiert Swissmem / Fachgruppe SWISS ASD zusammen mit weiteren Partnern im Oktober 2018 für jedes Bieterkonsortium zwei eintägige Veranstaltungen, kurz «SIP Kick Off Days» (SIP: Swiss Industrial Participation) genannt. Die Anlässe finden in Bern und in Lausanne statt.

 

Jeder SIP Kick Off Day beginnt nach einer kurzen Einführung mit einer Vorstellung des Bieterkonsortiums. Der Hauptteil des Tages ist für individuelle Business-to-Business (B2B) Meetings zwischen Firmen des NKF-

 

Durchführungsorte und Durchführungsdaten

 

Die Meetings in Bern (Stade de Suisse) sind wie folgt geplant:

• Airbus / Eurofighter: 08. Oktober 2018

• Saab / Gripen E: 09. Oktober 2018

• Dassault / Rafale: 10. Oktober 2018

• Lockheed Martin / F-35A: 22. Oktober 2018

• Boeing / F/A-18 Super Hornet: 24. Oktober 2018

 

Die Meetings in Lausanne (Palais de Beaulieu) sind wie folgt geplant:

• Saab / Gripen E: 11. Oktober 2018

• Dassault / Rafale: 16. Oktober 2018

• Airbus / Eurofighter: 17. Oktober 2018

• Boeing / F/A-18 Super Hornet: 23. Oktober 2018

• Lockheed Martin / F-35A: 25. Oktober 2018

 

Die Sprache der Meetings und der Unterlagen ist grundsätzlich englisch.

 

Offsetberechtigte Industriebranchen

 

Alle interessierten Unternehmen der offsetberechtigten Industriebranchen sind zu den SIP Kick Off Days eingeladen. Eine Mitgliedschaft bei Swissmem oder bei einem anderen Verband ist nicht erforderlich.

 

Gemäss der aktualisierten Offset Policy vom 01.04.2018 sind die folgenden Industrien offsetberechtigt:

 

Branche 11: Maschinenindustrie

Branche 12: Metallindustrie

Branche 13: Elektronische und elektrotechnische Industrie

Branche 14: Optische Industrie

Branche 15: Uhrenindustrie

Branche 16: Fahrzeugbau- /Waggonbau-Industrie

Branche 17: Gummi- und Plastikerzeugnisse

Branche 18: Chemische Erzeugnisse

Branche 19: Luft- und Raumfahrt

Branche 20: Informatikindustrie / Software-Engineering

Branche 21: Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen

 

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich ist. Es besteht keine Möglichkeit, sich vor Ort für die Anlässe zu registrieren. Zudem wird pro Teilnehmer ein Unkostenbeitrag für Lunch und Zwischenverpflegung erhoben.

 

Interessierte Firmen melden sich bis spätestens zum 25. Juli 2018 per Mail an folgende Stelle wenden: Adrian Vogel, Ressortleiter Fachgruppen, Swissmem, NKF-B2B2018anti spam bot@swissmemanti spam bot.ch