Seien Sie Teil des Nationalen Zukunftstags! :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Seien Sie Teil des Nationalen Zukunftstags!

Von: Jonas Lang

15.05.18

Türen auf für junge Talente: Am 8. November 2018 entdecken Schülerinnen und Schüler unter dem Motto «Seitenwechsel» wiederum praxisnah die breite Palette an Berufsmöglichkeiten. Der Nationale Zukunftstag ist eine ideale Form, um Jugendlichen Ausbildungen in der Industrie näher zu bringen. Melden Sie sich jetzt an.

Das beliebte Spezialprojekt „Mädchen-Technik-los!“ begeistert die Schülerinnen jedes Jahr aufs Neue. Ob beim Schnuppern als Konstrukteurin, Polymechanikerin, Automatikerin, Netzelektrikerin oder als Produktionsmechanikerin – das Interesse der Mädchen ist gross! Nach wie vor fehlen jedoch Angebote, um die erfreulich hohe Nachfrage abzudecken. Daher sucht das Organisationsteam des Zukunftstags Projektplätze.

 

Öffnen Sie am 8. November 2018 Ihre Türen und schenken Sie einer Gruppe von Mädchen Einblick in Ihren Arbeitsalltag. Melden Sie Ihren Betrieb noch heute an unter: www.nationalerzukunftstag.ch/de/betriebe/anmeldung/

 

Betriebe profitieren in vielerlei Hinsicht

Durch ihr Engagement stärken sie ihre Attraktivität als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber und sie investieren in die Nachwuchsförderung. Der Zukunftstag bietet ihnen ausserdem eine gute Gelegenheit ihren Bekanntheitsgrad in der Region zu erhöhen und von einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit zu profitieren. Alle teilnehmenden Betriebe werden mit ihrem Logo auf der Website des Zukunftstags aufgeschaltet. Die Website wird in den Monaten September bis November rund 160’000 Mal besucht.

 

Wie funktioniert die Teilnahme bei den Spezialprojekten?

1. Sie planen ein Programm für Mädchen im Bereich Technik und definieren die Anzahl Mädchen, die an Ihrem Angebot teilnehmen können.

2. Sie melden das Angebot auf der Website des Nationalen Zukunftstags an: http://www.nationalerzukunftstag.ch/de/betriebe/anmeldung > Spezialprojekt.

3. Ihr Programm wird auf der Website des Zukunftstags publiziert und der Zukunftstag übernimmt die Vermittlung Ihrer Plätze.

4. Sobald Ihr Angebot ausgebucht ist, erhalten Sie die Kontaktangaben der teilnehmenden Schülerinnen.

5. Zukunftstag, 8. November 2018: Sie setzen Ihr Programm mit den Schülerinnen um!

 

Hinweise und Tipps zur Organisation eines Spezialprojekts

 

Gerne unterstützen wir Sie telefonisch oder per Mail bei der Gestaltung Ihres Angebots. Kontakt: Isabelle Santamaria, Geschäftsführerin, Nationaler Zukunftstag, Telefon 041 710 40 06.