Sozialversicherungen 2019 :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Sozialversicherungen 2019

Von: Claudio Haufgartner, Ressortleiter Arbeitgeberpolitik

29.11.18

Die Beitragssätze in den Sozialversicherungen für das Jahr 2019 sind festgelegt.

1. Säule – AHV, IV, EO, ALV

 

AHV / IV / EO:

Arbeitnehmerbeitrag 5.125%

Arbeitgeberbeitrag 5.125%

Freibetrag für Rentner CHF 1'400 p.M.; CHF 16‘800 p.A.

 

ALV:

Arbeitnehmerbeitrag 1.1% des AHV-Jahreslohnes bis CHF 148’200 / 0.5% des AHV-Jahreslohnes ab CHF 148’201

Arbeitgeberbeitrag 1.1% des AHV-Jahreslohnes bis CHF 148’200 / 0.5% des AHV-Jahreslohnes ab CHF 148'201 *

 

AHV Alters- und Hinterlassenenversicherung 8.4%

IV Invalidenversicherung 1.4%

EO Erwerbsersatzordnung 0.45%

ALV Arbeitslosenversicherung (ab 148‘200 zusätzlich Solidaritätsbeitrag) * 2.20%

Total AHV / IV / EO / ALV 12.45%

 

Finanzierung: Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil je 50% ⇒ 6.225%

 

Beitragsfreie Einkommen:

Für AHV-Rentner pro Jahr CHF 16‘800

Entgelt aus geringfügigem Nebenerwerb pro Jahr CHF 2‘300

 

AHV / IV / EO - Renten

Minimale einfache Rente pro Monat CHF 1'185 

Maximale einfache Rente pro Monat CHF 2'370

Maximale Ehepaarrente pro Monat CHF 3'555

 

2. Säule – Berufliche Vorsorge (BVG)

 

Jährlicher anrechenbarer Mindestlohn (Eintrittsschwelle) CHF 21‘330

Koordinationsabzug CHF 24‘885

Maximal anrechenbarer Lohn CHF 85‘320

Maximal obligatorisch zu versichernder Lohn CHF 60‘435

Minimal zu versichernder Lohn CHF 3‘555

 

3. Säule (3a) – Gebundene Vorsorge (freiwillig)

 

Maximaler Steuerabzug mit 2. Säule CHF 6‘826

Maximaler Steuerabzug ohne 2. Säule (max. 20% vom Erwerbseinkommen) CHF 34‘128

 

Unfallversicherung (UVG)

Beitragssätze für Berufsunfälle (BU):

Je nach Branche. Finanzierung durch Arbeitgeber.

 

Beitragssätze für Nichtbetriebsunfälle (NBU):

Je nach Branche. Versichert sind Arbeitnehmer, die wöchentlich mindestens 8 Stunden beim selben Arbeitgeber beschäftigt sind.

 

Maximal obligatorisch zu versichernder Lohn CHF 148‘200.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen der Bereich Arbeitgeberpolitik, Claudio Haufgartner, gerne zur Verfügung (Tel. 044 384 42 26).