Swiss Pavillon an der Mach-Tool 2019 - mit Schweizer Innovationskraft einen Wachstumsmarkt erschliessen :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Swiss Pavillon an der Mach-Tool 2019 - mit Schweizer Innovationskraft einen Wachstumsmarkt erschliessen

Von: Doris Anthenien, Ressortleiterin Wirtschaftsrecht

10.01.19

Die nächste Ausgabe der polnischen Leitmesse für Werkzeugmaschinen und Metallverarbeitung Mach-Tool findet vom 4.-7. Juni 2019 in Posen (Poznan), der Messehauptstadt Polens, statt. Es werden wieder um die 1’000 Aussteller erwartet. Der Schweizer Pavillon bietet Industrieunternehmen eine gute Plattform.

Zum achten Mal in Folge wird die starke Präsenz der Schweizer Anbieter durch einen Schweizer Pavillon unterstrichen. Organisatoren sind die polnisch-schweizerische Wirtschaftskammer und der Swiss Business Hub Polen. Kooperationspartner sind Swissmem und die Handelskammer Schweiz-Mitteleuropa SEC.

 

Polen ist für die Schweizer MEM-Branche ein Absatzmarkt mit wachsender Bedeutung. In der ersten Hälfte 2018 stiegen die Exporte nach Polen der Warengruppe Maschinen, Apparate und Elektronik um 54%, der Präzisionsinstrumente um 22% und Metalle um 37%.

 

Der Schweizer Pavillon bietet eine praktische und kosteneffiziente Plattform für die Positionierung als Schweizer Qualitätsanbieter. Mittels individueller Absprachen wird für die Schweizer Unternehmen ohne ständige Präsenz in Polen zusätzlich ein Business Matching (zu einem kleinen Aufpreis) angeboten. Der Pavillon hat von den Ausstellern stets sehr gute Noten erhalten. Unter folgendem Link sind Informationen zu den Ausstellern an der letzten Messe und ein paar Fotos zu finden.

 

Das Organisationsteam plant eine Reihe gemeinschaftlicher Massnahmen und Auftritte, wie eine Begegnungsfläche, Druck und Versand von Informationen sowie die Organisation eines Apéros für die Aussteller und ihre Geschäftspartner.