Leiter/in Facility Management und Maintenance

Swissmem Zertifikat / Vorbereitung zum eidg. Diplom

Ort: Online und Präsenz (Olten), Online und Olten
Beginn: 15.01.2022

Startseite Produkte & Dienstleistungen Bildungsangebote Kurse und Bildungsveranstaltungen Leiter/in Facility Management und Maintenance
Leiter/in Facility Management und Maintenance
  • 21000.00 CHF Preis Nichtmitglieder
  • 15000.00 CHF Preis Swissmem Mitglieder
  • Beginn - Ende 15.01.2022 - 27.01.2023
  • Dauer 75 Tage
  • Freie Plätze 13
Buchen
Teilen
Online und Präsenz (Olten), Online und Olten
15.01. 2022 27.01. 2023

Kurs-Beschreibung

Download Detailflyer
Download Stundenplan (Änderungen vorbehalten)

Hinweis: Der nächste Kurs startet im Januar 2022. Der Lehrgang kann berufsbegleitend absolviert werden (Mo&Do Abends, Sa tagsüber).

Am 01. September 2021 findet speziell für diesen Lehrgang ein Online-Informationsabend statt. Eine Anmeldung ist erwünscht unter diesem Link.


Sie erhalten das fachliche Fundament für die Erfüllung Ihrer anspruchsvollen Führungsaufgabe. Die erarbeiteten Themen werden laufend vernetzt, in Fallstudien angewandt und mittels Praxisprojekten in den Berufsalltag übertragen. Mit den vermittelten Inhalten können Sie Ihre Führungsaufgabe überzeugend und umfassend wahrnehmen.

Ihr Nutzen:

  • optimale Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung «Leiter/in in Facility Management und Maintenance mit eidg. Diplom».
  • Entwicklung einer hohen Führungskompetenz mit ausgeprägter Schnittstellenfunktion
  • Vertiefung nach eigenen Bedürfnissen (Diplomarbeit)

Kursdaten

Zielgruppe

Leitende Mitarbeitende in kleinen bis mittleren KMU sowie Grossbetrieben, die in Bereichen wie Instandhaltung (Maintenance), Gebäudemanagement (Facility Management), Unterhalt, Produktion oder ähnlichen Bereichen eine Führungsposition ausüben und diese Aufgabe mit dem entsprechenden Fach- und Führungswissen ausführen wollen. Als Leiter/in Facility Management und Maintenance (LFMM) stellen Sie den Betrieb von Gebäuden, Anlagen und Arbeitsumgebungen sicher und unterstützen damit das Kerngeschäft von Unternehmungen.

Inhalte

Basismodule A-G (obligatorisch)

Modul A Mitarbeitende führen

  • Selbstreflexion, Selbststeuerung
  • Personal anstellen, einführen, fordern und fördern
  • Personalbeurteilung durchführen
Modul B Interne / externe Kommunikation umsetzen
  • stufengerechte Personalgespräche führen
  • Auftritts-, Präsentations- und Verhandlungstechnik
  • Sitzungen planen, leiten und auswerten
Modul C Normative Grundlagen und Sicherheitsvorschriften anwenden
  • Arbeitssicherheit, Ergonomie, Gesundheitsschutz
  • Normen und Richtlinien FM
  • Arbeitsrecht
Modul D Verantwortungsbereich organisieren
  • Unternehmens- und Dienstleistungsstrategie
  • Prozess-, Qualitäts- und Risikomanagement
Modul E Verantwortungsbereich finanziell steuern
  • Finanz- und Betriebsbuchhaltung
  • Budget und Investitionen planen
  • Kalkulation, Kostenrechnung
Modul F Persönliche Kompetenzen weiterentwickeln
  • Persönliche Arbeitstechnik
  • Projektmanagement
Modul G Dienstleistungen erbringen und einkaufen
  • Vertragsmanagement
  • Dienstleistungskonzepte, -prozesse, -qualität
  • Service Level Agreement
Spezialisierungsmodule (3 aus 4 zwingend*):
  • Modul SA - Produktionsinfrastruktur und -anlagen betreuen und instandhalten
  • Modul SB - Gebäudetechnische Infrastruktur versorgen und instandhalten
  • Modul SC - Immobilienmanagement Raum und Flächen bereitstellen und betreiben
  • Modul SD - Hospitality Management Leistungen erbringen

*Swissmem Academy bietet die Spezialisierungsmodule SA, SB, und SD an.

Detaillierte Informationen zum Lehrgang finden Sie direkt hier.
 

Selbstlernaktivitäten

Im Rahmen des Kurses werden Vorbereitungs- und Transferarbeiten bearbeitet.

Methodik

Lehrgespräche, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten. Wir arbeiten nach dem Blended Learning-Ansatz.

Voraussetzung

Zur Abschlussprüfung wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt des jeweiligen Anmeldeschlusses für die eidgenössische Prüfung:
1. Im Besitze eines eidgenössischen Fachausweises oder eines anderen Tertiärabschlusses ist und mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung nachweist.
oder
2. Über einen Abschluss der Sekundarstufe II oder eine gleichwertige Qualifikation verfügt und mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung vorweisen kann, wovon mindestens zwei Jahre in einer Führungsfunktion.
und
3. Über die erforderlichen Modulabschlüsse der Module A-G verfügt.

Die Wegleitung sowie das Prüfungsreglement können unter www.fmpro-swiss.ch eingesehen werden.

Für den Zugang zur Lernplattform wird während des gesamten Lehrgangs ein internetfähiges Gerät (z.B. Notebook, Tablet, Smartphone) benötigt.

Abschluss

Swissmem-Zertifikat
Teilnehmende welche den Lehrgang vollständig besuchen und die Modulnachweise A-G mit Erfolg abschliessen, erhalten das Swissmem-Zertifikat.

Höhere Fachprüfung
Die höhere Fachprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil von gesamt 5 Stunden Dauer sowie einer Diplomarbeit. Der Themenbereich der Diplomarbeit liegt innerhalb einer der vier Spezialisierungsmodule SA, SB, SC oder SD. Für die Erstellung der Diplomarbeit stehen den Teilnehmenden 12 Wochen zu Verfügung. Diese wird vorgängig der höheren Fachprüfung erstellt sowie findet in diesem Zeitraum auch kein Präsenzunterricht statt. Der erfolgreiche Abschluss der höheren Fachprüfung berechtigt die Absolventen, folgenden geschützten Titel zu führen:
Leiter/in in Facility Management und Maintenance mit eidgenössischem Diplom

Kosten

Preis Nichtmitglieder 21000.00 CHF
Preis Swissmem Mitglieder 15000.00 CHF

Zusätzliche Kosten

zzgl. MwSt.
exkl. Kosten HFP

Bundessubventionen
Die Kosten des Lehrgangs Leiter/in Facility Management und Maintenance werden bei Selbstzahlung zu 50% durch Bundessubventionen unterstützt. Weitere Informationen finden Sie hier