MWST-Tücken 2022

Auf was müssen Unternehmen bei der Schweizer Mehrwertsteuer besonders achten?

Startseite Produkte & Dienstleistungen Bildungsangebote Kurse und Bildungsveranstaltungen MWST-Tücken 2022
MWST-Tücken 2022
  • 480.00 CHF Preis Nichtmitglieder
  • 240.00 CHF Preis Swissmem Mitglieder
  • Dauer 0.5 Tage
Daten wählen
Teilen

Kurs-Beschreibung

Die aufgrund der aktuellen COVID-19 bedingten Umwälzungen bei den Handelsabläufen erfordern Anpassungen bei der Steuerplanung. Die frühzeitige Wissensaktualisierung ist deswegen eine besondere Herausforderung für die Unternehmen.

Dieses Seminar ist darauf fokussiert, praxisorientiert und fundiert die Teilnehmer auf die Tücken und das Optimierungspotential des Schweizer Mehrwertsteuerrechts hinzuweisen, damit die Umsetzungsarbeiten vor der Finalisierung effizient vorgenommen werden können. Dabei werden die Praxisneuerungen der Eidg. Steuerverwaltung (ESTV), als auch jene der Eidg. Zollverwaltung (EZV) behandelt. Zudem gehen wir auf die Auswirkungen der aktuellen Praxisanpassungen der ESTV und der Bundesgerichtsentscheide auf die Schweizer Unternehmen ein.

Orte & Daten

Webinar - Online
24.03. 2022 24.03. 2022

Zielgruppe

Mehrwertsteuer-Verantwortliche, Fachleute im Rechnungswesen, Speditions- und Exportfachleute sowie Unternehmer, welche Geschäftsfälle und die korrekte Mehrwertsteuer-Erfassung beurteilen und richtig abrechnen müssen.

Lernziel

Die Teilnehmenden können aktuelle Mehrwertsteuer Risiken erkennen und Aufrechnungen verhindern. Optimierungschancen im Bereich Zoll und Mehrwertsteuer können genutzt werden. Die Folgen des BREXIT können kalkuliert werden.

Kosten

Preis Nichtmitglieder 480.00 CHF
Preis Swissmem Mitglieder 240.00 CHF

Zusätzliche Kosten

exkl. MWST