Startseite Coronavirus und Coronakrise Schutzmasken für Unternehmen

Schutzmasken und weitere Hygieneartikel für Unternehmen

Auch die Unternehmen der MEM-Branche sind in der Corona-Krise dazu angehalten, ihre Mitarbeitenden gemäss den Vorgaben des BAG zu schützen. Das geschieht einerseits über das Tragen von Schutzmasken, doch es gibt auch andere wirksame Produkte, mit denen sich das Ansteckungsrisiko bei der Arbeit reduzieren lässt. Swissmem bietet eine Übersicht, wo diese Artikel für die eigene Firma bezogen werden können.

Es gibt wirksame Massnahmen, um die eigenen Fachkräfte und Kunden während der Corona-Pandemie zu schützen. Im Vordergrund steht der Einsatz von Schutzmasken. Es kann sich dabei um hochqualitative Textilmasken, Hygienemasken oder FFP-Masken handeln. Einzelne Unternehmen aus der Fachgruppe Textilmaschinen haben sich entschieden, Schutzmasken in der Schweiz herzustellen und damit in der Bekämpfung der Corona-Pandemie direkt mitzuhelfen. Es gibt aber auch weitere Produkte von Mitgliedfirmen, mit denen das Ansteckungsrisiko im eigenen Betrieb reduziert werden kann.

Wer Interesse am Bezug von Schutzmasken und weiteren Hygieneartikeln hat, kann sich an folgende Unternehmen wenden:

(Diese Liste wird laufend aktualisiert.)

Textil- und Einweghygienemasken aus Schweizer Produktion

Jakob Müller AG, hilft die Bevölkerung zu schützen und produziert mit der neu gegründeten Firma TexMask GmbH eigene Masken. Es steht Ihnen ein Partner mit viel Know-how in der Herstellung von textilen Produkten für kleine und große Mengen zur Verfügung. Ob klassisch, modisch oder individuell, TexMask bietet unterschiedlichste Masken.
www.mytexmask.ch

Die qualitativ hochwertige Hygienemasken der Spühl GmbH werden auf einer selbst entwickelten Maschine in Wittenbach SG hergestellt. Spühl verwendet hochwertige Vliesstoffe aus der EU. Die Einwegmasken bieten einen weichen, angenehmen Tragekomfort und höchstmöglichen Schutz.
www.spuhl.com/

Die Steiger SA in Vionnaz, stellt wieder verwendbare Schutzmasken her, welche dank technologischer Innovation in einer Null-Abfall-Produktion hergestellt werden und den Trägerinnen und Trägern einen wirksamen Schutz gemäss den Standards der französischen Regierung bieten. 
steiger-textil.ch

Schutzmasken (Handel)

Die Maagtechnic ist ein technisches Handels-, Fabrikations- und Dienstleistungsunternehmen mit fünf operativen Gesellschaften in der Schweiz. Sie vertreibt Arbeitsschutzmasken für verschiedene Bedürfnisse.
zum Shop 

Die Motorex stellt Hände- und Flächendesinfektionsmittel her. Schutzmasken erhalten Sie als Teil des Kombipakets "MOTOREX SCHUTZ- UND HYGIENEBOX". Alle Produkte sind lagerhaltig und sofort versandbereit.
zum Shop

NEXT SA vertreibt hochwertige, als Medizinprodukt zertifizierte und wiederverwendbare Schutzmasken eines süddeutschen Textilunternehmens. Diese bieten aufgrund ihres Grundmaterials einen besonders hohen Schutz auch für den Träger.
zum Shop 

SFS ist ein weltweit führendes Unternehmen für mechanische Befestigungssysteme, Präzisionsteile, Baugruppen und Logistiksysteme mit Sitz in der Schweiz. Zu Leistungspektrum gehört auch der Vertrieb von Schutzmasken für verschiedne Bedürfnisse.
zum Shop  

Weitere Hilfsmittel zum Schutz der Arbeitnehmenden

Die Firma Cantin SA hat einen Desinfektionsmittelspender mit Fusspedal entwickelt. Das Gerät wurde zu 100% in der Schweiz entwickelt und hergestellt.
zum Shop

Mould2part hat Gadgets entwickelt, die es erlauben, vermeintlich kontaminierte Oberflächen nicht mehr mit blossen Händen berühren zu müssen. Die Covid-19-Risiken können damit geschickt reduziert werden.
zum Shop

Die prodartis AG ist führend in der additiven Fertigung von Kunststoffbauteilen. Zu ihren Produkten gehört auch ein qualitativ hochwertiger Gesichtsschutz. Dieser zeichnet sich durch hohen Tragekomfort und eine zertifizierte Biokompatibilität aus.
zum Shop

Für Anbieter von Masken

Der Bundesrat hat die Armeeapotheke damit beauftragt, die Beschaffung wichtiger medizinischer Güter sicherzustellen. Interessierte Anbieter von Masken können sich auf der Medtech Supply Plattform registrieren. Sie werden anschliessend automatisch über neu platzierte Marktausschreibungen informiert.

Disclaimer

Swissmem führt diese Liste von Unternehmen, welche Schutzmasken und andere Produkte herstellen oder vertreiben. Die Bestellung muss direkt an die entsprechenden Unternehmen gereichtet werden. Swissmem ist weder Herstellerin noch Händlerin noch Importeurin dieser Produkte. Swissmem hat diese Produkte auch nicht getestet oder deren Produktanforderungen überprüft. Die Auflistung ist keine Empfehlung. Swissmem übernimmt keinerlei Gewähr und Haftung für die Fehlerfreiheit, Konformität, Wirksamkeit usw. dieser Produkte oder für allfällige direkte oder indirekte Schäden.

Noch Fragen zur Coronakrise? Sie benötigen detaillierte Beratung? Jetzt Mitglied werden und von den Dienstleistungen des Verbands profitieren. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Unsere Dienstleistungen zu diesem Thema

Auftragsvermittlung für Firmen

Swissmem unterstützt die Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen.

Mehr erfahren

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne persönlich.

Adrian Vogel
Bereichsleiter Fachgruppen
+41 44 384 48 11 +41 44 384 48 11 a.vogel@swissmem.ch
Jetzt Mitglied werden.

Letzte Aktualisierung: 29.04.2020