CAS_Leadership.jpg

Was ist der CAS Leadership in der Tech-Industrie?

Startseite Wissen Personalwesen Personalentwicklung Was ist der CAS Leadership in der Tech-Industrie?
Ansprechpartner  Sandra Burdet Sandra Burdet
Bildungsmanagerin
+41 52 260 54 49 +41 52 260 54 49 s.burdetnoSpam@swissmem-academy.ch
Teilen

Praxisorientierung, Industriebezug und positive Lernatmosphäre.

In der dynamischen Welt der Tech-Industrie sind Führungskräfte mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Sandra Burdet, Bildungsmanagerin bei der Swissmem Academy, erklärt im Interview, wie der CAS Leadership in der Tech-Industrie Fach- und Führungskräfte optimal auf diese Herausforderungen vorbereitet und wie sich die Weiterbildung von anderen Angeboten unterscheidet.

An wen richtet sich der CAS Leadership in der Tech-Industrie?
Der CAS richtet sich an (angehende) FĂĽhrungskräfte, die im technischen Umfeld tätig sind, sich fachlich und persönlich weiterentwickeln wollen und bereit sind, die eigenen Verhaltensweisen zu reflektieren. 

Was unterscheidet der CAS Leadership in der Tech-Industrie von anderen CAS-Angeboten im Bereich FĂĽhrung und Management?
Der CAS bietet eine Vielfalt von Themen, welche fĂĽr FĂĽhrungskräfte relevant sind. Nebst FĂĽhrungs- und Kommunikationskompetenzen erwerben unsere Teilnehmenden Fähigkeiten im Projektmanagement und dem betriebswirtschaftlichen Denken und Handeln. Nebst der inhaltlichen Vielfalt unterscheiden wir uns durch den Industriebezug deutlich von anderen Angeboten. DarĂĽber hinaus stellen wir den Transfer des Gelernten in den eigenen FĂĽhrungsalltag sicher. Ebenfalls lassen wir nur 16 Teilnehmende pro DurchfĂĽhrung zu. Die geringe Teilnehmeranzahl fĂĽhrt zu mehr Individualität und Qualität im Unterricht. 

Welche Lehr- und Lernmethoden werden im CAS Leadership in der Tech-Industrie eingesetzt?
Wir schaffen eine positive Lernatmosphäre, die das Lernen erleichtert, und setzen auf abwechslungsreiche, interaktive Methoden, welche den gegenseitigen Austausch fördern. Vorbereitungs- und Transferaufträge unterstĂĽtzen die nachhaltige Umsetzung in den Berufsalltag. Zu den Lehrmethoden gehören u.a. Impulsvorträge, Lehrgespräche, Rollenspiele, Gruppen- und Einzelarbeiten.  

Wie wird die Praxisorientierung im CAS Leadership in der Tech-Industrie sichergestellt?
Nebst den Transferaufgaben legen wir im Unterricht grossen Wert auf den Austausch zwischen den Teilnehmenden. Sie bringen eigene Fragestellungen in den Unterricht ein und erarbeiten gemeinsam Lösungen für Herausforderungen, welche sie im Führungsalltag erleben.

Inwieweit berĂĽcksichtigt der CAS Leadership in der Tech-Industrie die spezifischen Herausforderungen der Industrie?
Ganz nach dem Motto von der Praxis fĂĽr die Praxis verfĂĽgen all unsere Trainer und Trainerinnen ĂĽber jahrelange Berufserfahrung in der Industrie. 

Wie bewerten ehemalige Teilnehmende der CAS Leadership in der Tech-Industrie?
Die RĂĽckmeldungen der Teilnehmenden sind sehr positiv. Sie schätzen den Austausch in den Klassen und die Möglichkeit, ihr Netzwerk zu erweitern. Positive RĂĽckmeldungen erhalten wir zudem ĂĽber die Kompetenz unserer Trainerinnen und Trainer, die persönliche Betreuung durch die Swissmem Academy und die positive Atmosphäre, welche sie in den Klassen erleben. All dies trägt dazu bei, dass unsere Teilnehmenden das Gelernte im FĂĽhrungsalltag anwenden und dabei kleine und grosse Erfolgserlebnisse erleben. 
 

War dieser Artikel lesenswert?

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Letzte Aktualisierung: 31.05.2024