Home News Entsendung nach Deutschland
Entsendung nach Deutschland
  • Date 30 September 2021
  • Time 10.30 - 12.00 Uhr
  • Place Webinar (Zoom)
  • Organizer Swissmem
  • Conference language Deutsch
  • Costs Swissmem Mitglieder: CHF 135.-, Nichtmitglieder CHF 180.-
Contact Person Lisa Wernli
+41 44 384 42 70 +41 44 384 42 70 l.wernlinoSpam@swissmem.ch
Register
Share

Entsendung nach Deutschland

Webinar
Worauf ist zu achten, wenn Arbeitnehmer aus der Schweiz nach Deutschland entsendet werden? Durchführung in Zusammenarbeit mit Gesamtmetall – Gesamtverband der Arbeitgeberverbände in der Metall- und Elektroindustrie Deutschland

Regelmässig entsenden Schweizer Unternehmen aus der MEM-Branche Arbeitnehmende nach Deutschland. Servicetechniker und Monteure leisten teilweise auch sehr kurzfristig Arbeitseinsätze im Nachbarstaat wie z.B. Reparaturen, Abnahmen oder Installationen von Anlagen oder Maschinen. Das Webinar «Entsendung nach Deutschland» soll aufzeigen, worauf Arbeitgeber – insbesondere die verantwortlichen Personen – beim Entsendungsprozess achten müssen.

Inhalt

Das Webinar richtet sich an Firmen aus der Schweizer MEM-Industrie, welche Arbeitnehmer vorübergehend zur Erledigung von Arbeiten nach Deutschland senden. Robert Thurm, Rechtsanwalt und Referent für internationale Beziehungen bei Gesamtmetall - dem Gesamtverband der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie - gibt Auskunft über das Deutsche Meldeverfahren, die wichtigsten arbeitsrechtlichen Bestimmungen, die Tarifverträge, Mindestlöhne und die Umsetzung der europäischen Entsende- und Durchsetzungsrichtlinie. Während des Referats können Fragen gestellt werden, die im Anschluss in der Fragerunde beantwortet werden.

Zielgruppe

Leitendes HR und Geschäftsleitung, Mobility Manager

Datum

Donnerstag, 30. September 2021 10.30-12.00 Uhr / Anmeldeschluss: 29. September 2021, 12.00 Uhr

Annullationsbedingungen

Bei Abmeldungen weniger als zwei Wochen vor dem Webinar erfolgt keine Rückvergütung.
Die Firma kann ohne weitere Kostenfolgen für eine geeignete Stellvertretung sorgen.

Referent

Robert Thurm

Robert Thurm ist Rechtsanwalt und seit 2006 beim Deutschen Arbeitgeberverband Gesamtmetall tätig. Herr Thurm ist spezialisiert auf Arbeitsrecht, kollektives Arbeitsrecht und internationale Beziehungen. Vor seiner Tätigkeit bei Gesamtmetall hat er bereits Erfahrungen bei anderen Wirschaftsvereinigungen und Arbeitgeberverbänden sammeln können. Er ist nebenbei als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Berlin tätig.

Moderatorin

Zora Bosshart
Head of Unit
+41 44 384 42 23 +41 44 384 42 23 z.bosshart@swissmem.ch