Home News Tatort Wirtschaft – Spionage in der Schweiz
Tatort Wirtschaft – Spionage in der Schweiz
  • Date 09 December 2021
  • Time 13.30 - 16.30 Uhr
  • Place Swissmem, Zürich
  • Organizer Swissmem
  • Conference language Deutsch
  • Costs Kostenlos, nur für Swissmem-Mitglieder
Contact Person  Nicole Auer Nicole Auer
+41 44 384 48 08 +41 44 384 48 08 n.auernoSpam@swissmem.ch
Register
Share

Tatort Wirtschaft – Spionage in der Schweiz

Seminar
exklusiv für Swissmem-Mitglieder

Wirtschaftsspionage stellt eine permanente Bedrohung für technologie-orientierte und innovative KMUs dar. Die Angriffsmuster der Täter gestalten sich vielseitig und die neuen technologischen Möglichkeiten bergen vielfältige Gefahren und Risiken.

Das Seminar möchte die Industrieunternehmen im Bereich Wirtschaftsspionage sensibilisieren und auf mögliche Gefahren aufmerksam machen. Die Referenten vom Nachrichtendienst des Bundes (NDB) und vom nationalen Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) werden den Fokus auf die Gefahren der Wirtschaftsspionage und der Cyberbedrohungen legen. Zudem wird der Geschäftsführer einer direkt betroffenen Firma ihren Angriffsfall schildern und als Fazit werden die Teilnehmer die «to Do’s» im eigenen Unternehmen dargelegt erhalten.

Inhalt

Detailliertes Programm siehe Flyer.

Zielgruppe

GeschäftsführerInnen, IT-Verantwortliche, Informationssicherheitsverantwortliche, Produktionsverantwortliche, HR-Verantwortliche und weitere Personen in leitender Funktion im Bereich der Sicherheit von exportorientierten Unternehmen.

Referenten

Christian Borst
Senior Manager Cyber Security & Privacy, AWK Group

Max Klaus
Stv. Leiter Operative Cybersicherheit OCS, NCSC

Florian Lüthy
Steuerungsverantwortlicher Spionageabwehr, NDB

Marco Salituro
Koordinator Sensibilisierungsprogramm Prophylax, NDB

Andrea Roth
CEO, Geobrugg AG

Anmeldung

Wichtige Hinweise

Exklusiv für Swissmem-Mitglieder
Die Veranstaltung ist exklusiv für Mitarbeitende von Swissmem-Mitgliedfirmen und kostenlos.

Zertifikatspflicht
Aufgrund der epidemiologischen Lage hat Swissmem beschlossen, diese Veranstaltungen mit Covid-Zertifikat durchzuführen. Informationen zum Covid-Zertifikat finden Sie hier. Das Covid-Zertifikat sowie ein amtlicher Ausweis wird einmalig bei Empfang verlangt. Ohne diese Unterlagen wird eine Teilnahme nicht möglich sein.

Teilnahmebedingungen
Bei einer kurzfristigeren Abmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn oder Nichterscheinen wird eine Gebühr von CHF 80.- verrechnet.