Page d'accueil Actualités Calendrier des manifestations Séminaire d’usinage virtuel 2021 Présentations (Archive)
Séminaire d’usinage virtuel 2021 Agenda Inscription Présentations (Archive)

Présentations (Archive)

Sur cette page, vous trouverez les présentations de tous les séminaires et conférences du séminaire sur l'usinage virtuel 2021 en allemand et français.

Prozesse und Verfahren

5. Februar 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Weil Entwicklung teuer ist, liegt ihr Fokus meistens auf Produkten die einen grossen Markt erreichen. Leider bedeutet dies auch weniger raffinierte und effiziente Lösungen für Herausforderungen welche seltener vorkommen. Das muss nicht sein. Wir zeigen konkret wie Bohrungen bis Durchmesser 200mm prozesssicher und schnell gefertigt werden können. Auskraglängen von 10xD kommen nicht jeden Tag vor, aber sie bedeuten oftmals sehr langsame Bearbeitungsgeschwindigkeiten. Zusätzlich nimmt das Risiko von Vibrationen exponentiell zu. Vibrationsabsorbierende Werkzeuge können hier Abhilfe schaffen. Dank modularen Werkzeugsystemen können die hohen Investitionskosten schneller amortisiert werden und sie bieten dabei ein Höchstmass an Flexibilität.

Meist erst zum Zeitpunkt der Fertigung eines Bauteils setzt man sich mit der Frage «Wie können so kleine Grate so grosse Probleme verursachen?» auseinander. Insbesondere Bohrungen mit Durchmesser von weniger als 2.0 mm stellen die mechanischen Entgratwerkzeuge vor grosse Herausforderungen. Die Präsentation zeigt auf, dass je früher der Entgratspezialist ins Projekt mit einbezogen wird, desto besser das Design des Werkstücks für die Entgratung optimiert werden kann. Die gemeinsame Betrachtung des gesamten Herstellungsprozess leistet einen wesentlichen Beitrag zur richtigen Entgratlösung.

Fehlender Spanbruch und die daraus resultierende ungenügende Spanabfuhr sind wesentliche Herausforderungen in der Zerspanung. Zudem soll bei hoher Produktivität eine bestmögliche Standzeit erreicht werden. Anhand von verschiedenen Beispielen wird gezeigt, wie sich dazu im Bereich des Langdrehens mit gelaserten Spanleistufen wesentliche Verbesserungen auch in schwierig zu bearbeitenden Materialien erzielen lassen.

Effizienzsteigerung schon beim Programmieren. Digitale Werkzeugdaten von Sonderwerkzeugen ermöglichen ein effizientes und prozesssicheres CAM Programmieren. Dank exakten Konturen wird auch bei komplexen Werkzeugen eine detailgetreue Simulation und somit auch eine sichere Kollisionsprüfung möglich.

Präsentationsfolien «Lösungen für grosse Bohrungen und lange Werkzeuge»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «Entgratung beginnt im Design-Stadium»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «Entgratung beginnt im Design-Stadium»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «Gelaserte Spanleitstufen in der Mikrozerspanung»
Ouvrir Download

Exotische Materialien bearbeiten

31. März 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Das wirtschaftliche Fräsen von korrosionsbeständigen Stählen erfordert Zerspanungskompetenz, um eine optimale Prozessabstimmung zu gewährleisten. FRAISA stellt seinen Kunden perfekt auf die Anwendung entwickelte Applikationsdaten zur Verfügung, die präzise auf die Frässtrategien abgestimmt sind. Im Vortrag wird das harmonische Zusammenspiel zwischen Werkzeug, Schnittdaten und Frässtrategie dargestellt und die sich daraus ergebenden signifikanten Kosten- und Zeiteinsparungen präsentiert.

Das Entwicklungs-Konsortium bestehend aus den Firmen WAWO Werkzeuge GmbH, ETH-ZH / INSPIRE und omnino technology entwickelt und untersucht den Einsatz und das Verhalten von Keramikwerkzeugen in verschiedenen Industriesegmenten und Anwendungen. Das Ziel der neuen Werkzeugtechnologie ist die Erhöhung der Standzeit und / oder vor allem eine wesentliche Verkürzung der Bearbeitungszeiten. Im Vortrag werden einige Entwicklungs- und Bearbeitungsbeispiele aufgezeigt. Weiter wird auch allgemein über das Potential von Spezialwerkzeugen referiert. Die Spezialwerkzeuge der WAWO bündeln teils bis zu drei / vier Werkzeuge in Einem.

Spannende Verhaltensweisen der Werkstoffe und den Überraschungen bei den Kräftemessungen und Visualisierungen. Ideen und Erfahrungen solche Phänomene zu beherrschen.

Präsentationsfolien «Kräfte und Gegenmassnahmen beim Zerspanen vom exotischen Werkstoffen»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «Potenziale im Hochleistungsfräsen von rost-, säure und hitzebeständigen Stählen.»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «Einsatz von Vollkeramikwerkzeugen bei anspruchsvollen Werkstoffen»
Ouvrir Download

Mikrozerspanung

7. Mai 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

DIXI COOL + ist ein revolutionäres Konzept für seine Hochleistungs-Mikrofräser. Diese Fräser besitzen einen Kühlmittelring, der den Kühlmittelstrahl ausrichtet und beschleunigt um diesen möglichst nahe an die Bearbeitungszone zu richten. Dank des Konzeptes DIXI COOL+ werden die Schnittkräfte um 20-50% reduziert, die Temperatur im Bereich der Bearbeitung stark reduziert und die Späne rasch entfernt. Dieses Kühlschmierkonzept erlaubt, die Zustelltiefen ap und ae sowie die Schnittgeschwindigkeiten Vc und Vorschübe Vf zu erhöhen. Das gibt einen enormen Produktivitätsgewinn. Schwer zerspanbare Materialien wie Titan, rostfreie Stähle und Superlegierungen werden damit wirtschaftlich bearbeitbar.

Zahnradbasierte Kraftübertragungen befinden sich mitten in einer Revolution. Unabhängig ob Mikrozahnräder oder grössere Zahnräder mit präzisen Feinverzahnungen. Mit der Automatisierung (Industrie 4.0) und der vermehrten Nachfrage von Elektromotoren nimmt auch die Anzahl für die mikromechanischen Antriebe erforderlichen Zahnräder zu. Ihre Miniaturisierung erfordert neue, schnelle Mittel für die Massenproduktion. Diametal hat sich der technischen Herausforderung gestellt und präsentiert mit Diaskiving eine neue hervorragende und leistungsstarke Technologie, mit der das Zerspanen von Mikroverzahnungen bei Innen-, Stirn- oder Aussenverzahnungen in kleineren Abmessungen eine neue Dimension erhält.

Die spanabhebende Herstellung von Komponenten, insbesondere in der Mikrotechnologie, erfordert Präzisionswerkzeuge, präzises Arbeiten aber auch präzise Kontrollen. Im Jahre 2019 hat DC SWISS mit dem nano-Katalog ein breites Angebot an Lehren im Bereich 0.3 bis 2.75mm lanciert. Dieser Vortrag zeigt auf, welche Gewindefehler auftreten, welche Methoden zur Gewindeprüfung angewendet werden, was dessen Vor- und Nachteile sind und weshalb den Lehren eine besondere Bedeutung zukommt. In einem 2. Teil werden die Möglichkeiten der Prüflehrdorne zur Kontrolle von Ringlehren sowie Eichlehren für den visuellen Messmittelabgleich vorgestellt – Ein Qualitätssystem für den Endanwender im Kleinstbereich.

Präsentationsfolien «Gewindelehren und Prüfsysteme in der Mikrotechnologie»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «DIASkiving Powerskiving / Mikroskiving - Für mikromechanische Getriebe von morgen.»
Ouvrir Download
Präsentationsfolien «Mikrofräser und Fräser mit gebündelter und beschleunigter Schmierung»
Ouvrir Download

Micro usinage

7 mai 2021, 14.00 – 16.00

DIXI COOL + est un concept révolutionnaire pour ses micro-fraises haute performance. Cette série de fraises, avec son brevet déposé, possède une bague d’arrosage directionnelle permettant d’orienter le lubrifiant au plus près de la zone de coupe et d’accélérer sa vitesse. 

Grâce au concept DIXI COOL +, les forces de coupe sont diminuées de 20 à 50%, la température dans la zone d’usinage est réduite et les copeaux sont évacués rapidement. Ce concept de lubrification permet d’augmenter les largeurs et profondeurs de passe ainsi que la vitesse de coupe et l’avance des outils. Il en résulte un gain énorme de productivité. 

Les matières à usinabilité difficile (titane, aciers inoxydables, superalliages) sont usinées efficacement.

Les transmissions de puissance par engrenages sont en pleine révolution ; qu'il s'agisse de micro-engrenages ou d’engrenages plus grands à denture fine et précise. Avec la robotisation (industrie 4.0) ou la mobilité douce, le besoin en micromoteurs électriques augmente et le nombre d'engrenages pour les micro-réducteurs également. 

Leur miniaturisation exige de nouveaux moyens rapides pour la production en série. Diametal a relevé ce défi technique et présente Diaskiving, une nouvelle technologie hyper performante qui donne une nouvelle dimension à l'usinage de micro-dentures intérieures, frontales ou extérieures.

L'usinage de composants dans la microtechnique, nécessite un travail soigné et un contrôle sécurisé. DC SWISS présente un catalogue dédié aux petites dimensions, contenant une large gamme de jauges à partir de 0,3 jusqu'à 2,75mm. Ce document présente les différents moyens et les avantages des outils de contrôle pour éviter toutes erreurs de mesure.

Une offre étendue par l'acquisition possible de jauges rapporteurs et témoins d'usure permettant de suivre le cycle de vie des bagues ou la possibilité d'étalonner les machines pour le contrôle des tampons. UN système de qualité complet, certifié SCS, pour sécuriser les processus de contrôle finaux dans les assemblages vissés de petites dimensions.

Etude et développent de micro-fraises de haute performance en métal dur avec un canal central de lubrification et des sorties latérales au niveau de la pointe.  Cette étude, réalisée en collaboration avec l’HEPIA, a permis de définir la position optimale des sorties du fluide, de limiter la fragilisation du matériau de base et de minimiser la perte de résistance mécanique. Elle a fait l’objet d’un projet Innosuisse et a abouti à un brevet européen. 

Diapositives de présentation « Jauges de filetage et systèmes d'inspection en micro-technologie »
Ouvrir Download
Diapositives de présentation « DIAskiving / Powerskiving / Microskiving - Pour les transmissions micromécaniques de demain. »
Ouvrir Download
Diapositives de présentation « Micro-fraises et fraises à lubrification orientée et accélérée »
Ouvrir Download
Diapositives de présentation « Conception et fabrication de micro-fraises à arrosage central »
Ouvrir Download

Werkstücke und Werkzeuge spannen

4. Juni 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Die Werkzeugspannung mittels Spannzange bietet unzählige Vorteile. In der Fertigung zählen die Werte Rundlauf und Haltekraft als Grundlage zur erfolgreichen Verbindung von Maschine und Werkzeug, dabei übernimmt der Werkzeughalter eine Schlüsselfunktion. REGO-FIX verfolgt diesen Weg seit 50 Jahren und meisterte mit der Innovation des powRgrip®-Systems die kontinuierlich wachsenden Anforderungen in der modernen Zerspanung. Mit der wachsenden Vielfalt an Werkstoffen sowie stetig leistungsfähigeren Werkzeugen stellt sich die Herausforderung der Vielseitigkeit. REGO-FIX zeigt ihnen die Möglichkeiten, mit denen der Werkzeughalter innert wenigen Sekunden den Bedingungen angepasst werden kann. Praxisorientiert und interaktiv zeigen wir bearbeitungsspezifische Lösungen und deren einfache Anwendung.

Mit unserem Referat möchten wir die Unterschiede zwischen der Pallet-Automatisierung, der Teilebestückung per Roboter für Zerspanungsmaschinen sowie der kombinierten Methode aus beiden Systemen aufmerksam machen und diese gegenseitig vergleichen. In unserem Kundenportfolio sind Betriebe mit allen drei Methoden vertreten, welche uns erlauben detaillierte Daten auszuwerten. Es werden alle drei Varianten in Sachen Effizienz, Präzision, Eigenschaften, Zuverlässigkeit, Kosten, Anwendungsbereiche, Vor & Nachteile uvm. verglichen. Zudem werden unsere finalen Schlüsse daraus dokumentiert und ausgewertet.

BIG KAISER zeigt die Funktionsweise der Hydrodehntechnologie beim Spannen von Bohrwerkzeugen. Wo liegen die technischen Herausforderungen, wie funktioniert Hydrodehntechnologie in der Praxis und wo liegen die Vorteile gegenüber alternativen Spannsystemen?

Amélioration de l'efficacité

4 juin 2021, 14.00 – 16.00

L'absence de brise-copeaux et l'enlèvement insuffisant de matière qui en résulte constituent des défis majeurs dans le micro-usinage. En outre, la meilleure durée de vie possible de l'outil doit être obtenue, tout en obtenant une productivité élevée. A l'aide de divers exemples, il sera démontré comment des améliorations significatives peuvent être obtenues dans le domaine de la poupée mobile avec des brise-copeaux réalisés grâce à un laser, et ceci même dans des matériaux difficiles à usiner.

Le fraisage des aciers inoxydables nécessite une expertise en matière de stratégie d'usinage et un réglage optimal du processus pour garantir des coûts de productions faibles. FRAISA fournit à ses clients des données de coupes précises et adaptées aux stratégies de fraisage. Au cours de la présentation, l'interaction harmonieuse entre l'outil, les données de coupe et la stratégie de fraisage seront démontrées, et les économies de coûts de fabrication et de temps qui en résultent seront présentées.

Lorsque REGO-FIX a introduit la pince ER en 1972, elle a rapidement conquis le monde! Le système de serrage d'outils innovant du fabricant bâlois, s'est imposé 20 ans plus tard comme standard industriel selon la norme DIN 6499. Suivez-nous dans un voyage dans histoire qui a changé une industrie entière : Découvrez comment, grâce aux innovations techniques et aux développements constants, le système ER reste le premier choix pour de nombreux utilisateurs; ceci bientôt 50 années après son invention.

Toute pièce à usiner qui a un axe de rotation et des parties répétées autour de cet axe est sujette à pouvoir être produite par usinage synchronisé ! Que ce soit sur une tailleuse, une décolleteuse ou un centre d’usinage, les nouvelles avancées technologiques dans le taillage par génération et le polygonage offrent maintenant des possibilités nouvelles et encore méconnues. Durant cette présentation, nous parlerons de multi-filets, de fraises qui travaillent dans les deux sens, de filetage sans déformation, de taillages périphériques, frontaux et intérieurs. De nouvelles pratiques vous seront expliquées. Nous verrons aussi qu’on peut tailler bien d’autres choses que des roues dentées avec une fraise-mère.

Schneidenveredelung

3. September 2021, 10:00 bis 12:00 Uhr

Kühlschmierstoff als Erfolgsfaktor(2 Mo, pdf)
Tobias Mathys Process Engineering Manager Blaser Swisslube
Ouvrir Download
Perfekte Abstimmung von Beschichtung und Schneide – der Schlüssel zum Erfolg in der Zerspanung(5 Mo, pdf)
Dr. Denis Kurapov Markt Segment Manager Cutting Tools Oerlikon Balzers
Ouvrir Download
AUF DIE FORM KOMMT ES AN! F L A K K O T I E R E N (2 Mo, pdf)
Thomas Gyarmati, Konrad Bucher ProFIN
Ouvrir Download

Dernière mise à jour: 18.03.2021