Neue Steuerabzugsmöglichkeiten für innovative KMU

Wie Patentbox und F&E-Abzug unternehmensstrategisch richtig nutzen?

Interesse bekunden
Startseite Produkte & Dienstleistungen Bildungsangebote Kurse und Bildungsveranstaltungen Neue Steuerabzugsmöglichkeiten für innovative KMU
Neue Steuerabzugsmöglichkeiten für innovative KMU
  • 350,00 CHF Preis Nichtmitglieder
  • 180,00 CHF Preis Swissmem Mitglieder
  • Dauer 0.5 Tage
Interesse bekunden
Teilen

Kurs-Beschreibung

Die Schweiz hat am 19. Mai 2019 die AHV-Steuervorlage mit mehr als 66% angenommen. Ein wichtiges Element der Steuerreform ist die steuerliche Förderung von Investitionen in Forschung und Entwicklung auf Ebene der Kantons- und Gemeindesteuern. Dazu gehören die Einführung einer Patentbox, mit welcher der Gewinn aus Patenten tiefer besteuert wird, sowie die Gewährung von zusätzlichen Abzügen für Forschungs- und Entwicklungsausgaben. Diese beiden neuen steuerlichen Instrumente, die in den Kantonen ab 1. Januar 2020 in Kraft treten, eignen sich insbesondere auch für KMU.

Wir haben drei ausgewiesene Experten gewinnen können, mit welchen folgende Fragen, die sich für die Unternehmen unmittelbar stellen, beantwortet werden sollen:

  • Wie können innovative Unternehmen von diesen neuen steuerlichen Instrumenten profitieren?
  • Welche Aspekte sind bei der konkreten Umsetzung zu beachten?

Zielgruppe

Geschäftsführer, Finanzverantwortliche sowie Patentanwälte von KMUs

Inhalte

Programm vom 30. Oktober 2019

ab 13.15 Uhr
Registrierung


13.30 Uhr
Begrüssung
Dr. Jean-Philippe Kohl, Mitglied der Geschäftsleitung,  Swissmem
13.35 Uhr
Steuerliche Wirkung der Patentbox und des F&EAbzugs
Armin Marti, Partner und Leiter Steuerpolitik bei PwC Schweiz
14.30 Uhr
Patentbox aus Sicht eines MEM-Unternehmens
Hans Blöchle, IP-Chef von Schindler Management AG und  Präsident der Swissmem-Kommission für gewerblichen Rechtsschutz
15.00 Uhr
Pause
15.20 Uhr
Praktische Umsetzung der AHV-Steuervorlage
aus Sicht einer kantonalen Steuerverwaltung

Urs Wittwer, Chef Division Bau, Steuerverwaltung des Kantons Zürich
16.00 Uhr
Diskussion mit den drei Experten / Fragen aus dem Publikum
16.45 Uhr
Schlusswort
Jean-Philippe Kohl
16.50 Uhr
Ende der Veranstaltung / Apéro

Lernziel

Sensibilisierung für die neuen steuerlichen Abzugsmöglichkeiten für innovative KMU.

Voraussetzung

Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt; die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihrer Eingänge berücksichtigt. Bei Abmeldungen weniger als zwei Wochen vor Seminarbeginn erfolgt keine Rückvergütung. Die Firma kann ohne weitere Kostenfolgen für eine geeignete Stellvertretung sorgen. Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 10 Personen wird der Workshop nicht durchgeführt.

Kosten

Preis Nichtmitglieder 350,00 CHF
Preis Swissmem Mitglieder 180,00 CHF

Zusätzliche Kosten

exkl. MwSt.