Trade Compliance Spezialist/in

Swissmem-Zertifikat

Startseite Produkte & Dienstleistungen Bildungsangebote Kurse und Bildungsveranstaltungen Trade Compliance Spezialist/in
Trade Compliance Spezialist/in
  • 4200.00 CHF Preis Nichtmitglieder
  • 3500.00 CHF Preis Swissmem Mitglieder
  • Dauer 10 Tage
Buchen
Teilen

Kurs-Beschreibung

Dies ist ein Angebot der Zollschule. Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, finden Sie hier.


Immer mehr Unternehmen sind sich der Wichtigkeit der Trade Compliance bewusst. Das Trade-Compliance-Management kümmert sich um das Einhalten von Vorschriften und Gesetzen im Aussenhandel.

Ihr Nutzen:
  • Sie bekommen das notwendige Rüstzeug für den Aussenhandel um dadurch Kosten und Risiken für ihr Unternehmen zu minimieren.
  • Sie verstehen und beherrschen die entsprechenden Export- und Importprozesse sowie der Zollabwicklung.
  • Sie erkennen Zusammenhänge, Chancen & Risiken für das eigene Unternehmen und können entsprechende Massnahmen einleiten.

Orte & Daten

Zollschule Zürich, Zürich
04.05. 2021 30.06. 2021

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungspersonen der MEM-Branche (und verwandten Branchen: Produkte der Zollkapitel 84/85 oder 90) aus den Bereichen Einkauf, Verkauf, Finanzen, Buchhaltung, Supply Chain, Logistik, die entweder über eine betriebswirtschaftliche Ausbildung oder Praxiserfahrung im operativen Export/Import verfügen. Ebenfalls angesprochen sind Start-up’s (z.B. aus Uni, ETH), die bereits über erste operative Erfahrungen im Export/Import verfügen.

Inhalte

Sie können bei nahezu allen Modulen wählen, ob Sie vor Ort oder online teilnehmen. Mehre Module können als Einzelseminar besucht werden. Beachten Sie dazu den jeweils gültigen Stundenplan.

Kaufverträge & Incoterms 2020, aktuelle Aussenhandelsthemen

  • Zoll- und transportrechtliche Fragestellungen des Kaufvertrages
  • Verhandlungsvorteile erkennen und umsetzen
  • AEO, DAZIT, Aktuelles

Internationale Transporte
  • Rechtliche, kommerzielle und technische Aspekte der Transportabwicklung erkennen
  • Konditionen verhandeln
  • Kundenreklamationen und Transportversicherungen

Zolltarif
  • Zolltarifgesetz und nichtzollrechtliche Erlasse
  • Zolltarifnummern für das eigene Unternehmen korrekt festlegen

Freihandelsabkommen und Ursprung
  • Bedeutung und Inhalte von Freihandelsabkommen
  • Auslegung von Ursprungskriterien
  • Ursprungsnachweise erstellen

Zollrecht und Zollverfahren
  • Organisation der Zollverwaltung
  • Zollabwicklung im Im- und Export
  • Zusammenarbeit mit Verzollungspartnern

Exportkontrolle von Dual Use Gütern, Sanktionen, Embargos
  • Dual Use-Güter identifizieren und klassifizieren mittels Güterliste
  • Sanktionslisten- und Embargoprüfung

EU-Distribution und Mehrwertsteuer
  • EU-Verzollung, Intrastat und EORI
  • Mehrwertsteuerabwicklung in der EU

Finanzierungs- und Absicherungsfragen
  • Risiken und Absicherungsmöglichkeiten im internationalen Handel
  • Kurz-, mittel- und langfristige Trade- und Exportfinanzierung

Supply Chain und IT-Projekte
  • Zusammenspiel zwischen Aussenhandel und Supply Chain
  • Anforderungen an Pflichtenheft für IT-Projekte identifizieren

Kursabschluss und Transfer
  • Präsentation der Transferarbeiten
  • Transfer in die Praxis

Kompetenzen

Methodenkompetenz
Prozessorganisation
Sozialkompetenz
Kollaboration & Vernetzung
Selbstkompetenz
Selbstmanagement

Für eine ausführliche Beschreibung der Kompetenzen klicken Sie bitte hier.

Selbstlernaktivitäten

Im Rahmen des Kurses werden Vorbereitungs- und Transferaufgaben bearbeitet.

Methodik

Vorführen von Modellen, intensiver Fachaustausch für die erfolgreiche operative Umsetzung. Praxisorientierter Unterricht mit ganzheitlicher Erfassung der Ausgangslage. Zugang zu Praxistagen und weiterführendem Netzwerk und Hilfsmittel.

Voraussetzung

  • Für den Zugang zur Lernplattform wird ein internetfähiges Gerät (z.B. Computer, Notebook, Tablet, Smartphone) benötigt.
  • Falls Sie wahlweise online teilnehmen (siehe unter «Hinweis»), benötigen Sie Ton und Bild für die Übertragung mit Zoom.
  • Für die Zulassung benötigen Sie entweder eine fundierte kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Vorbildung mit beruflichem Bezug zu den Kursthemen oder Praxiserfahrung im Import/Export
  • Internationale Geschäftstätigkeit des Arbeitgebers oder Vorbereitung für eine solche Tätigkeit

Abschluss

Diplom
Teilnehmende, die den Lehrgang vollständig besuchen und deren Transferarbeit angenommen wurde, erhalten das Diplom.

Kosten

Preis Nichtmitglieder 4200.00 CHF
Preis Swissmem Mitglieder 3500.00 CHF

Zusätzliche Kosten

inkl. Zertifikatprüfung
Sämtliche Themenblöcke/Module können auch einzeln besucht werden.
Modulpreis Swissmem Mitgliedfirmen CHF 640.-
Modulpreis Nichtmitgliedfirmen: CHF 780.-