sme_052019_2018_X_2-1.jpg

INFORMATIONSVERANSTALTUNG Lieferverträge in Zeiten wie diesen

Webinar

Das Webinar kann die Unsicherheiten in der Lieferkette (Rohstoffpreise, Verfügbarkeit von Rohmaterialen etc.), denen Kunden und Lieferanten aktuell ausgesetzt sind, leider auch nicht aus der Welt schaffen! Hingegen werden vertragliche Möglichkeiten aufgezeigt, wie damit umgegangen werden kann, und was vereinbart werden muss, wenn ein Vertrag zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden soll. Hauptthemen sind Preisanpassungen, Lieferfristen mit Vorbehalt, Gleitpreisformel, Währungsklausel usw. Ferner wird auch darauf eingegangen, was in den Swissmem Lieferbedingungen für solche Situationen bereits vorgesehen ist. Und wie üblich wird den Fragen der Teilnehmenden hinreichend Zeit eingeräumt.

Aber es werden während des Webinars verschiedene vertragliche Möglichkeiten aufgezeigt, wie damit umgegangen werden kann. Was muss vereinbart werden, damit ein Vertrag nicht bis zum «bitteren Ende» erfüllt werden muss? Wer trägt das Risiko, wenn Preise steigen? Muss eine Konventionalstrafe bezahlt werden, wenn der ei-gene Zulieferant nicht liefern kann? Alles kein Problem, das ist doch höhere Gewalt?

Zielgruppe

Leiter/-in Verkauf, Sales Mitarbeitende, Projektleiter/-in, Geschäftsleitung, Contract manager, usw.

Referent

Urs Meier
Ressortleiter
+41 44 384 48 10 +41 44 384 48 10 u.meier@swissmem.ch

Kosten

CHF 150.00

zzgl. MwSt.

Swissmem-Mitglieder

CHF 300.00

zzgl. MwSt.

Nichtmitglieder

Anmeldung

Letzte Aktualisierung: 13.07.2022