Sind Sie schon unterwegs auf den bilateralen Wegen der Schweiz? :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Sind Sie schon unterwegs auf den bilateralen Wegen der Schweiz?

Von: Dominique Zygmont, Ressortleiter Politik

10.07.18

Mit der neuen Swissmem Wanderkarte können Sie diesen Sommer die bilateralen Wege der Schweiz selbst erfahren. Damit wird die grosse Bedeutung einer offenen und vernetzten Schweiz direkt erlebbar. Wandern Sie mit!

Die Nachbarregionen der Schweiz sind für die Wirtschaft von grosser Bedeutung. Unser Land handelt mit ihnen in etwa gleich viel wie mit den grössten Märkten der Welt. Dank der bilateralen Verträge – dem Herzstück des bilateralen Weges der Schweiz mit der EU – ist es den Industriebetrieben möglich, ihre Produkte nahezu hindernisfrei über 500 Millionen Konsumentinnen und Konsumenten in ganz Europa anzubieten.

 

Swissmem setzt sich dafür ein, dass der bilaterale Weg politisch erhalten und gestärkt wird. Deshalb haben wir diesen Sommer die erste Swissmem Wanderkarte lanciert. Diese nimmt Sie mit auf bilaterale Pfade über die Landesgrenze und vorbei an Industriezeugen von gestern und heute. Damit können Sie die grosse Bedeutung einer offenen und vernetzten Schweiz jetzt sogar mit eigenen Füssen erfahren.

 

Die Wanderkarte haben die Mitglieder von Swissmem in diesen Tagen in einer Box zum Aufstellen für ihre Mitarbeitenden zugeschickt bekommen. Möchte Sie auch eine Wanderkarte oder eine Box mit zehn Karten erhalten? Dann bestellen Sie diese kostenlos über unsere Webseite www.swissmem-europe.ch.