PRODEX :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

PRODEX 2016: Neue Schweizer Meister für die MEM-Branche

Mit der PRODEX 2016 geht für Swissmem ein spannendes Messejahr zu Ende. Neben der Durchführung der Berufsmeisterschaft «IndustrySkills 2016» stand der diesjährige Messeauftritt von Swissmem ganz im Zeichen von «Industrie 4.0».

 

Rund 30'000 Gäste besuchten vom 15. bis 18. November 2016 die PRODEX in Basel und informierten sich über Neuheiten und Trends der MEM-Industrie. Swissmem blickt auf vier ereignisreiche Messetage zurück: Neben der Berufsmeisterschaft «IndustrySkills 2016», die unter der Leitung von Swissmem und Swissmechanic durchgeführt wurde, zählten die gut besuchten Industrie 4.0-Rundgänge zu den Höhepunkten unseres diesjährigen Messeauftritts.

 

Digitalisierung im Trend

«Industrie 4.0» ist das Schlagwort schlechthin, wenn es um neue Trends und Entwicklungen in der Industrie geht. Was das konkret heisst und wie weit die Umsetzung in der Schweizer MEM-Branche bereits fortgeschritten ist, erfuhren Besucher in den von Swissmem durchgeführten Industrie 4.0-Rundgängen. Diese führten zu acht Industrieunternehmen, die die Digitalisierung ihrer Geschäfts- und Produktionsprozesse auf anschauliche Art und Weise erläuterten und aufzeigten, wie unterschiedlich die Konzepte der «Industrie 4.0» in der Praxis bereits ihre Anwendung finden.

 

Auf nach Abu Dhabi

Während vier Tagen stellten zudem die talentiertesten jungen Berufsleute der MEM-Branche ihr Können unter Beweis. Die am letzten Messetag gekürten Schweizer Meister reisen nächstes Jahr nach Abu Dhabi an die Berufsweltmeisterschaften «WorldSkills Abu Dhabi 2017». Swissmem gratuliert den Gewinnern Cédric Achermann, Fabien Gyger, Jannic Schären und Roger Krauer in den Disziplinen Elektroniker/in EFZ, Automatiker/in EFZ und Konstrukteur/in EFZ zu dieser hervorragenden Leistung!

 

Die Highlights der Berufsmeisterschaften sind in folgendem an der PRODEX entstandenen Film festgehalten.

Kontakt

Alena Sibrava

Ressortleiterin Kommunikation

 

Telefon +41 44 384 48 16
a.sibravaanti spam bot@swissmemanti spam bot.ch