Fotolia_98280201_XS.jpg

Erste Fristen in deutscher WEEE-Umsetzung

Startseite Mediencorner Medienmitteilungen Erste Fristen in deutscher WEEE-Umsetzung
Ansprechpartner  Noé Blancpain Noé Blancpain
Bereichsleiter Kommunikation und Public Affairs
+41 44 384 48 65 +41 44 384 48 65 n.blancpainnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Das deutsche ElektroG2 weitet seinen Geltungsbereich zwar erst 2018 aus. FĂŒr Hersteller von bisher nicht betroffenen elektrischen und elektronischen GerĂ€ten gilt aber bereits im April 2016 eine erste Frist.

Mit dem Elektrogesetz 2015 (ElektroG2) wird in Deutschland WEEE umgesetzt (Directive on Waste Electrical and Electronic Equipment, 2012/19/EU). WEEE ist eine EU-Richtlinie, die in jedem Mitgliedstaat in nationales Recht ĂŒbersetzt werden muss. Dabei haben die Mitgliedstaaten einen gewissen Spielraum.

Das ElektroG2 hĂ€lt sich in vielen Teilen an WEEE. Insbesondere wird auch im ElektroG2 der Geltungsbereich per 15.08.2018 ausgeweitet. Damit werden nicht mehr nur die bisherigen 10 unter das ElektroG2 fallen, sondern mit wenigen Ausnahmen alle GerĂ€te. Die Meldepflichten fallen fĂŒr B2C-GerĂ€te monatlich an, fĂŒr B2B-GerĂ€te jĂ€hrlich. Neben diversen anderen Pflichten gilt eine Pflicht zur RĂŒcknahme und Entsorgung von AltgerĂ€ten.

FĂŒr nicht-deutsche Hersteller von allen GerĂ€ten, auch diejenigen, die bisher nicht im Geltungsbereich des ElektroG lagen, kommt nun bereits eine erste Frist zum Zuge: AuslĂ€ndische Hersteller mĂŒssen bis am 24.4.2016 ihren deutschen BevollmĂ€chtigten ernennen. Dies erfolgt ĂŒber eine schriftliche Vereinbarung in deutscher Sprache und ĂŒber das Portal der deutschen «stiftung elektro-altgerĂ€te register» ear.

WeiterfĂŒhrende Informationen: 

<link www.stiftung-ear.de _blank external-link-new-window>stiftung elektro-altgerÀte register (stiftung ear)</link>

<link www.elektrogesetz.de/elektrog2/ _blank - external-link-new-window>Elektrogesetz 2015</link>

Informationen des ZVEI:

<link www.zvei.org/Downloads/Gesellschaft-Umwelt/Novelle-ElektroG-2015-ElektroG2-Erfassung-und-Ruecknahme-der-Altgeraete.pdf _blank external-link-new-window>Erfassung und RĂŒcknahme von AltgerĂ€ten</link>

<link www.swissmem.ch/news/news/neue-weee-richtlinie-tritt-in-kraft.html _blank external-link-new-window>WEEE2</link>

<link ec.europa.eu/environment/waste/weee/pdf/faq.pdf _blank external-link-new-window>FAQ der EU-Kommission zu WEEE2</link>

FĂŒr Fragen steht Ihnen Christine Roth, Ressortleiterin Umwelt (044 384 48 07, <link c.roth@swissmem.ch>c.roth@swissmem.ch</link>), gerne zur VerfĂŒgung.

Letzte Aktualisierung: 07.04.2016