China_RoHS_Label.jpg

FAQ zu China RoHS 2 verfĂŒgbar

Startseite Mediencorner Medienmitteilungen FAQ zu China RoHS 2 verfĂŒgbar
Ansprechpartner  Noé Blancpain Noé Blancpain
Bereichsleiter Kommunikation und Public Affairs
+41 44 384 48 65 +41 44 384 48 65 n.blancpainnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Zur neuen Version von China RoHS wurde ein FAQ-Dokument der chinesischen Behörden publiziert. Nun ist es auch in englischer Übersetzung zugĂ€nglich. China RoHS 2 ist am 1.7.2016 in Kraft getreten.

Die neue Version von China RoHS 2 (Management Methods for the Restriction of the use of Hazardous Substances in electrical and electronic products enthĂ€lt im Vergleich zu China RoHS 1 einige Änderungen. Damit sind auch zahlreiche Fragen offen, die nun teilweise in einem FAQ-Dokument (Frequently Asked Questions) beantwortet werden. Eckpunkte von China RoHS 2 Die wichtigsten Punkte von China RoHS 2 umfassen den ausgeweiteten Geltungsbereich, fĂŒr welchen bereits Kennzeichnungspflichten in Kraft getreten sind. Die regulierten Stoffe hingegen bleiben dieselben und sind deckungsgleich mit den bisher unter der EU-Richtlinie RoHS 2 regulierten Stoffen. Antworten zu FAQs Das FAQ-Dokument gibt nun einige Antworten auf offene Fragen, wie beispielsweise, ob Bauteile ohne die regulierten Stoffe in der Tabelle aufgelistet werden mĂŒssen oder nicht (die Antwort ist nein). In den FAQ werden weitere wichtige Ausnahmen aufgelistet, wie beispielsweise militĂ€rische Anwendungen, Forschung und Tests, Muster und Ausstellungsobjekte. Entgegen frĂŒheren Annahmen sind auch GerĂ€te fĂŒr den Export aus China wie schon unter China RoHS 1 ausgenommen. FĂŒr Swissmem-Mitglieder stellen wir eine Zusammenfassung der FAQ auf unserem Extranet zur VerfĂŒgung. Der Zugang bedingt ein Login, welches jedoch mit Ihrer geschĂ€ftlichen Emailadresse leicht zu erstellen ist. Link Extranet: <link extranet.swissmem.ch/_layouts/15/WopiFrame.aspx _blank external-link-new-window>Zusammenfassung China RoHS 2 FAQs</link> ZukĂŒnftige Dokumente Weiterhin noch nicht publiziert wurde der Produktkatalog («Conformity Management Catalogue»), der die Produkte enthalten wird, die in der zweiten Phase von China RoHS 2 den tatsĂ€chlichen StoffeinschrĂ€nkungen unterliegen werden. Ebenfalls noch nicht verfĂŒgbar ist das «Conformity Assessment System», welches eine Leitlinie fĂŒr die ÜberprĂŒfung der StoffeinschrĂ€nkungen darstellen wird. Weitere Informationen:

FĂŒr Fragen steht Ihnen Dr. Christine Roth, Ressortleiterin Umwelt (044 384 48 07, <link c.roth@swissmem.ch>c.roth@swissmem.ch</link>), gerne zur VerfĂŒgung.

Letzte Aktualisierung: 27.07.2016