Foto2.JPG

«Je besser die Produkte, desto einfacher lassen sie sich verpacken»

Startseite Mediencorner Medienmitteilungen «Je besser die Produkte, desto einfacher lassen sie sich verpacken»
Ansprechpartner  Noé Blancpain Noé Blancpain
Bereichsleiter Kommunikation und Public Affairs
+41 44 384 48 65 +41 44 384 48 65 n.blancpainnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Der Swiss Packaging Technology Event wÀchst aus den Kinderschuhen heraus. Bei der dritten Ausgabe des Anlasses stand die Verbindung zwischen der Verpackungsindustrie und den Lebensmittelproduzenten im Zentrum.

 Der Swiss Packaging Technology Event wurde auf Initiative der Swissmem Fachgruppe Verpackungstechnik ins Leben gerufen, um der schwierigen Nachwuchsrekrutierung in der Verpackungsindustrie zu begegnen und den Kontakt zu Professoren zu intensivieren. Er soll als Plattform fĂŒr intensiven Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit den Hochschulen und Fachhochschulen dienen. Diese schĂ€tzen solche AnlĂ€sse sehr. Neben mehr als zehn Unternehmen aus der Verpackungstechnik nahmen denn auch Vertreter von fĂŒnf Hochschulen an dem Anlass teil. Markus C. Krack, Leiter Forschung-, Innovation- und Technologietransfer der Fachhochschule Nordwestschweiz, begrĂŒsst den regelmĂ€ssigen Austausch zwischen Industrie und Hochschule. Mit diesem Anlass werde eine sehr gute Plattform geboten, an dem sich Industrievertreter und Hochschulen im Rahmen eines interessanten Rahmenprogrammes ĂŒber aktuelle Problemstellungen und BedĂŒrfnisse austauschen könnten. Beim letzten Swiss Packaging Technology Event ging es darum, die Verbindung zwischen der Verpackungsindustrie und den Lebensmittelproduzenten aufzuzeigen. In einem ersten Teil demonstrierte die BĂŒhler AG in Uzwil, was es bedeutet Maschinen fĂŒr die Produktion von Mehl, Schokolade und Teigwaren zu entwickeln und herzustellen. In einem zweiten Teil ergab sich die Möglichkeit, die Maschinen in einer Teigwarenfabrik in Aktion zu erleben. Die Teilnehmer waren erstaunt, dass mehr als 200 unterschiedliche Produkte hergestellt werden und es war faszinierend, diesen Teil des Produktionsprozesses kennenzulernen. In der Verpackungsindustrie gibt es den Spruch: «Je besser die Produkte, desto einfacher lassen sie sich verpacken». Dies hat sich bestĂ€tigt. Es ist zu hoffen, dass die Professoren und Dozenten diese Erkenntnis und das neue Wissen ĂŒber Teigwarenproduktion in ihre Vorlesungen integrieren werden und dass auch hier wieder spannende Zusammenarbeitsprojekte entstehen. Der nĂ€chste Swiss Packaging Technology Event findet im Herbst 2013 statt.

Letzte Aktualisierung: 10.01.2013