Fotolia_53442030_XS.jpg

Reisedokumente f├╝r den Eintritt in den Schengen-Raum

Startseite Mediencorner Medienmitteilungen Reisedokumente f├╝r den Eintritt in den Schengen-Raum
Ansprechpartner  No├ę Blancpain No├ę Blancpain
Bereichsleiter Kommunikation und Public Affairs
+41 44 384 48 65 +41 44 384 48 65 n.blancpainnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Drittstaatsangeh├Ârige ben├Âtigen f├╝r die Einreise in den Schengen-Raum neu ein Reisedokument, welches drei Monate ├╝ber die geplante Ausreise hinaus g├╝ltig ist und innerhalb der vorangegangenen zehn Jahre ausgestellt wurde.

Am 14. August 2013 hat der Bundesrat entschieden, dass Drittstaatsangeh├Ârige, welche in einen Schengen-Staat einreisen, k├╝nftig ├╝ber ein Reisedokument verf├╝gen m├╝ssen, welches noch drei Monate ├╝ber die geplante Ausreise hinaus g├╝ltig ist und innerhalb der vorangegangenen zehn Jahre ausgestellt wurde. Zudem wird die Aufenthaltsdauer nicht mehr in Monaten, sondern in Tagen berechnet.  Dazu wurden die entsprechende EU-Verordnung zur ├änderung des Schengener Grenzkodexes und weitere Rechtsakte des Schengen-Besitzstandes im Bereich Grenzkontrollen, Einreise und Visa verabschiedet.  Diese Neuerungen f├╝hren zu einer ├änderung der Verordnung ├╝ber die Einreise und Visumserteilung, welche am 18. Oktober 2013 in Kraft tritt. Die Bestimmungen ├╝ber die G├╝ltigkeit des Reisepasses gelten aber bereits ab dem 21. August 2013. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf: <link www.bfm.admin.ch/content/bfm/de/home/themen/einreise.html>www.bfm.admin.ch/content/bfm/de/home/themen/einreise.html</link&gt; <link www.bfm.admin.ch/content/bfm/de/home/themen/einreise.html&gt;
</link> F├╝r weitere R├╝ckfragen steht Ihnen Frau Barbara Zimmermann-Gerster, Ressortleiterin Bereich Arbeitgeberpolitik (<link b.zimmermann@swissmem.ch>b.zimmermann@swissmem.ch</link>) gerne zur Verf├╝gung.

Letzte Aktualisierung: 21.08.2013