Swiss ASD :: Swissmem - Der Werk- und Denkplatz Schweiz

Swiss ASD

Die Fachgruppen «Luftfahrt» sowie «Sicherheits- und Wehrtechnik» schlossen sich im Jahr 2011 zur Fachgruppe SWISS ASD (The Aeronautics, Security and Defence Division of SWISSMEM) zusammen. Dieser Zusammenschluss ist eine logische Folge der Vernetzung der beiden Branchen in der Praxis: die internationalen Konzerne im Bereich der Luftfahrt, Sicherheits- und Wehrtechnik stellen zivile und militärische Produkte her. Die Neu- und Weiterentwicklungen von zivilen und militärischen Produkten verlaufen vielfach parallel. Es werden gleiche oder verwandte Technologien benutzt. Eine klare Unterscheidung zwischen ziviler und militärischer Anwendung ist nur noch beim Endprodukt ersichtlich.

 

Die Firmen mit Kernkompetenz «Luftfahrt» sind Partner im Zellenbau und in der Triebwerktechnik und fertigen Geräte und Spezialkomponenten für die Flugzeugindustrie. Sie verfügen über hochspezialisiertes Fachwissen und sind nach einschlägigen Bestimmungen zertifiziert. Unter den Firmen mit Kernkompetenz «Sicherheits- und Wehrtechnik» finden sich Generalunternehmer, welche komplette Waffensysteme bauen, wie auch Hersteller von Geräten, Baugruppen und Komponenten hoher Technologie. Die Hauptprodukte sind: sicherheitstechnische Systeme und Ausrüstungen, Waffensysteme, gepanzerte Fahrzeuge, Telekommunikations- und Führungssysteme, Simulationsanlagen, Verschlüsselungssysteme, optronische Geräte und Instrumente, Radaranlagen und IT-Sicherheitssysteme.

 

Die Fachgruppe SWISS ASD ist Mitglied der AeroSpace and Defence Industries Association of Europe ASD. Zudem gründete sie das Swiss Aerospace Sector Certfication Scheme nach EN-9100. Bei der Aerosuisse vertritt die Fachgruppe SWISS ASD die Interessen der Flugzeugzuliefer- sowie der Sicherheits- und Wehrtechnikindustrie.

Mitglieder

Kontakt

Adrian Vogel

Ressortleiter

 

Telefon +41 44 384 48 11

a.vogel@swissmem.ch

Brochure