Startseite Themen Auf leisen Pfoten

Auf leisen Pfoten

Bucher Municipal haben das weltweit erste vollelektrische Kehrfahrzeug der 2m3-Klasse für die Städtereinigung entwickelt. Der CityCat 2020ev ist emissionsfrei, effizient – und leise.

Saubere Strassen erfreuen Anwohner, Touristen und städtische Behörden gleichermassen. Im urbanen Raum ist nicht nur das Bedürfnis nach Sauberkeit, sondern auch die Umweltbelastung durch CO2, Feinstaub oder Lärm gross. Bucher Municipal aus dem zürcherischen Niederwenigen haben die globale Herausforderung an die innerstädtische Reinigung erkannt und lösen mit dem vollelektrischen Kehrfahrzeug CityCat 2020ev Modelle mit einem Verbrennungsmotor ab. «Unser wichtigstes Ziel war es, die Leistung der Kehrmaschine durch die Elektrifizierung zu erhalten», erklärt Igor Grgic, Leiter Profit Center Schweiz.

Seit 2017 ist die CityCat emissionsfrei und mit gleicher Leistung wie ihre dieselbetriebenen Konkurrenten auf der ganzen Welt im Einsatz. Im Innern der Kehrmaschine steckt viel Hightech. In der Anschaffung ist das E-Fahrzeug entsprechend teurer. Allerdings seien durch die deutlich tieferen Wartungs- und Reparaturaufwände die Betriebskosten rund 75 Prozent niedriger, erklärt Grgic. «Bereits nach circa fünf bis sechs Jahren ist der Breakeven erreicht. Bei einer Lebensdauer von zehn bis zwölf Jahren macht sich diese Investition mehr als bezahlt.»

Hinter dem Erfolg der CityCat steckt auch ihr leises Auftreten. Der Elektroantrieb ermöglicht den Einsatz zu Randzeiten. «Morgens um vier sind die Strassen und Parkplätze leer, das steigert die Effizienz der Reinigung extrem», sagt Grgic. Davon profitieren die Anwohner doppelt: Die Stadt ist bereits frühmorgens sauber – und das ohne störenden Lärm. Die CityCat gewann 2016 beim GreenTec Award Platz zwei, kam ins Finale des Bayerischer Staatspreis für Elektromobilität und wurde für den Schweizer Umweltpreis der Wirtschaft 2019 nominiert. Weitere Informationen

 

Was macht die CityCat so nachhaltig?

Motor: Geht es abwärts, wird der Motor bei Bedarf zum Stromerzeuger (Rekuperation). Die gewonnene Energie wird der Batterie zurückgeführt. Je höher die Bremsleistung, umso höher die Effizienz des Generators

Elektroantrieb: Die CityCat ist mit einem mobilen Ladegerät ausgestattet. Damit kann sie nicht nur an E-Tankstellen, sondern auch an gewöhnlichen Steckdosen aufgeladen werden. Sie spart pro Jahr 14000 Liter Diesel und 26 Tonnen CO2.

Batterie: Die wartungsfreie Lithium-Ion Batterie läuft bis zu acht Stunden. Batterie und Antriebsmotor sind konditioniert: Im Winter geheizt und im Sommer gekühlt, erbringen sie ganzjährig dieselbe Leistung.

Unsere Dienstleistungen zu diesem Thema

Kurzberatung Nachhaltigkeit

Swissmem unterstützt die Unternehmen darin, ihre Umweltziele zu erreichen.

Mehr erfahren

Finanzierung für KMU

Swissmem verfügt über eingespielte Kontakte zu Banken.

Mehr erfahren

Branchen­statistiken

Swissmem erhebt und veröffentlicht regelmässig Branchenkennzahlen.

Mehr erfahren

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Globale Herausforderungen wie Klimawandel stellen traditionelle Geschäftsmodelle radikal in Frage. Sie sind jedoch immer auch Chancen.

Philipp Bregy

Ressortleiter Energie, Swissmem


Swissmem Network kostenlos abonnieren.

Letzte Aktualisierung: 13.01.2020, Karin Rechsteiner, Infel