TC_Cybersecurity_Althaus_161811_de.jpg

Cybersecurity

Startseite Engagement Digitalisierung Cybersecurity
Ansprechpartner  Robert Rudolph Robert Rudolph
Bereichsleiter Digitalisierung und Innovation
+41 44 384 48 44 +41 44 384 48 44 r.rudolphnoSpam@swissmem.ch
Teilen

Sicher in die digitale Zukunft

Die zunehmende Digitalisierung in der Industrie eröffnet grosses Potenzial, ist aber auch mit Sicherheitsrisiken verbunden. Cyberangriffe bedrohen die Geschäftstätigkeit und können im schlimmsten Fall fatale Auswirkungen auf Unternehmen haben. Cybersecurity hat deshalb strategische Bedeutung und muss in den Unternehmen als integraler Bestandteil über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen, Anlagen und Endprodukten permanent mitgedacht werden.

Der sichere Betrieb von intelligenten, vernetzten Produktionsanlagen und -systemen ist eine zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0. Gleichzeitig steigt mit dem Digitalisierungsgrad aber auch das Risiko, zum potenziellen Ziel von Cyberkriminalität zu werden.

Unternehmen müssen bei ihren Digitalisierungsbestrebungen von Beginn weg die Sicherheitsaspekte miteinschliessen und die notwendigen organisatorischen sowie technischen Massnahmen ergreifen, um ihren Betrieb, insbesondere ihre Industrieanlagen und schliesslich ihre Kunden vor Cyberangriffen zu schützen. Nebst einer Risikoanalyse braucht es auf verschiedenen Ebenen im Unternehmen eine Sensibilisierung für die Gefahrenquellen und entsprechendes Know-how, um diese zu erkennen und Sicherheitslücken zu schliessen.

Bei dieser Aufgabe bewegen sich die Unternehmen in einem Umfeld von privaten Dienstleistungen, politischen Unterstützungsbestrebungen und zunehmenden regulatorischen Vorgaben zum Schutz von Kunden. Swissmem informiert über die sich daraus entstehenden Chancen und setzt sich für eine verträgliche Gestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen ein.

Die von Swissmem getragene Initiative Industrie 2025 beleuchtet das Thema Cybersecurity aus der Praxissicht und entwickelt ergänzende Angebote für die Firmen.

«Im Fadenkreuz – Sicherheit und Resilienz für Industrie und Gesellschaft»

Auch in der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie gewinnt das Thema Sicherheit, insbesondere Cyber Sicherheit, immer mehr an Bedeutung. Am Donnerstag, 23. Juni 2022 diskutieren Vertreter aus der Branche und Experten, welche Gefahren die Industrie bedrohen und wie sich Firmen schützen können.

Melden Sie sich jetzt an

Nationales Zentrum für Cybersicherheit NCSC

Informationen, Empfehlungen, Anleitungen

Das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für Cybersicherheit und damit erste Anlaufstelle für die Wirtschaft, Verwaltung, Bildungseinrichtungen und die Bevölkerung bei Cyberfragen. Die Webseite des NCSC bietet umfangreiche Informationen zu aktuellen Cyberbedrohungen sowie Empfehlungen und Handlungsanleitungen im Schadensfall für verschiedene Zielgruppen, insbesondere auch für Unternehmen. Ausserdem nimmt das NCSC via Online-Formular Meldungen zu Cybervorfällen entgegen.
https://www.ncsc.admin.ch

 

Weiterführende Informationen

War dieser Artikel lesenswert?

Weitere Themen

Letzte Aktualisierung: 13.12.2021