Startseite Aktuelles Powerfuel Conference in Luzern – Swissmem nimmt an TradeFair teil
Ansprechpartner  Roger Sonderegger Roger Sonderegger
Ressortleiter
+41 44 384 42 37 +41 44 384 42 37 r.sondereggernoSpam@swissmem.ch
Teilen

Powerfuel Conference in Luzern – Swissmem nimmt an TradeFair teil

Am 16./17. Mai findet das erste Wasserstoff-Forum im Verkehrshaus in Luzern statt. Wasserstoff gehört zu einem der wichtigsten Energieträger, um die Herausforderungen hinsichtlich Klimaveränderung und Versorgungssicherheit zu bewältigen. Swissmem ist mit einem Stand präsent und Patrik Meli, Präsident des Industriesektors «New Energy Systems», hat einen Auftritt an der Konferenz. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die ersten Schritte der Energiewende wurden in den letzten Jahren eingeleitet, auch unterstützt von der Energiestrategie 2050, welche vom Bundesamt für Energie verabschiedet wurde. Aufgrund der neuesten, geopolitischen Entwicklungen sind die Anstrengungen im Rahmen der Energiewende noch dringlicher geworden, um die fossilen Energieträger hinter uns zu lassen.

Wasserstoff gehört zu einem der wichtigsten Energieträger, um die Herausforderungen zu schaffen, mit welchen wir in Bezug auf die Klimaveränderung und die Versorgungssicherheit konfrontiert sind.

An der Powerfuel Conference kommen verschiedene Referenten aus Wissenschaft und Forschung, Industrie und Politik zu Wort, um die verschiedenen Aspekte der Wasserstoff-Strategie zu beleuchten.

Präsenz von Swissmem an der Konferenz und der TradeFair

Auch der Präsident des Industriesektors «New Energy Systems», Patrik Meli, wird am Montag, 16. Mai in einem Vortrag auf die Opportunitäten eingehen, welche sich aus der Nutzung von Wasserstoff für die Industrie ergeben.

An der TradeFair, welche als Inhouse-Show ebenfalls im Verkehrshaus stattfinden wird, ist Swissmem mit den Industriesektoren «New Energy Systems» (NES) sowie «Verbrennungsmaschinen» präsent. Bei NES stehen verschiedenen Technologien der Dekarbonisierung entlang der Wertschöpfungskette im Vordergrund, sei dies Energieproduktion, Energiespeicherung, Energieanwendung oder Sektorkopplung zwischen verschiedenen Bereichen. Hersteller von Verbrennungsmaschinen sind schon lange daran, in die Zukunft zu blicken, bieten bereits heute Technologien an, bei denen ein Gemisch aus traditionellen und erneuerbaren Energieträgern verwendet werden kann und sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen bei «Powerfuel» respektive «Synthetic Fuels». Auch verschiedene Swissmem-Mitglieder aus den Industriesektoren «Automotive» und «ASD/Luftfahrt» sind an den neuesten Entwicklungen im Bereich der synthetischen Treibstoffe interessiert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besuchen Sie diese spannende Konferenz am 16./17. Mai oder kommen Sie auf dem Swissmem-Stand an der TradeFair vorbei, um Gespräche über Wasserstoff-Anwendungen zu vertiefen.

Vollständiges Programm

Falls Sie an Tickets interessiert sind, finden Sie Informationen auf der Website www.powerfuel.ch oder kontaktieren Sie die Swissmem-Assistentin Beatrice Hauswirth (b.hauswirthnoSpam@swissmem.ch) oder den Sekretär des Sektors «New Energy Systems», Roger Sonderegger (r.sondereggernoSpam@swissmem.ch).

War dieser Artikel lesenswert?

Weitere Themen

Verwandte Artikel