Startseite Aktuelles Bürgschaft für nachhaltige Technologien
Ansprechpartner  Philipp Bregy Philipp Bregy
Ressortleiter
+41 44 384 48 04 +41 44 384 48 04 p.bregynoSpam@swissmem.ch
Teilen

Bürgschaft für nachhaltige Technologien

Die Schweizer Tech-Firmen tragen mit ihren innovativen Lösungen massgeblich zum Klima- und zum Umweltschutz bei. Die Entwicklung von Innovationen ist jedoch meist mit einem finanziellen Risiko verbunden. Gerade kleinere, noch wenig etablierte Unternehmen haben es in der Regel schwer, günstig an Fremdkapital zu kommen. Der Technologiefonds, ein Förderinstrument des Bundes, bietet hier Hand.

Der Technologiefonds verbürgt Darlehen an Schweizer Unternehmen, deren neuartige Produkte eine nachhaltige Verminderung von Treibhausgasemissionen ermöglichen. Unternehmen gelangen so leichter an Fremdkapital, weil mit einer Bürgschaft das Investorenrisiko stark gesenkt werden kann. Da die MEM-Industrie mit vielen Lösungen die Dekarbonisierung unterstützt, qualifizieren sich insbesondere Swissmem-Mitgliedfirmen für dieses Förderinstrument.

Im Portfolio des Technologiefonds sind denn auch einige Firmen der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie enthalten. Polybloc und coatmaster zählen dazu. Sie haben für die Entwicklung ihrer nachhaltigen Innovationen vom Angebot des Technologiefonds profitiert – und dabei gute Erfahrungen gemacht:

«Die Entwicklung von High-Tech-Messgeräten erfordert viele Ressourcen. Für ein Start-Up-Unternehmen ist deren Finanzierung über herkömmliche Kredite schwierig. Dank dem Technologiefonds konnten wir das Produkt viel früher in den Markt bringen als es über eigene Mittel möglich gewesen wäre» so Andor Bariska, co-CEO, coatmaster AG.

Alexander Herzog, Managing Director von Polybloc ergänzt: «Fast noch wichtiger als die Finanzhilfe war für uns die Bestätigung des externen Expertenteams, dass unsere Mission Zukunft hat. Denn Innovationsgeist über Jahre aufrechtzuerhalten braucht Superkräfte, speziell im globalen Umfeld.»

Ihre Innovationen stellen wir in zwei Kurz-Clips vor: Polybloc und coatmaster

Haben Sie eine innovative Produktidee, aber wissen noch nicht, wie Sie diese finanzieren sollen? Vielleicht können auch Sie vom Technologiefonds profitieren. In einem 5-Minuten-Vorabcheck können Sie prüfen, ob Sie die wichtigsten Kriterien für eine Bürgschaft erfüllen. Am 20. Januar 2022 findet zudem ein kostenloses Webinar zum Thema statt. Zur Anmeldung.

Für Fragen oder weitere Ausführungen wenden Sie sich bitte direkt an die Geschäftsstelle des Technologiefonds.

Kontakt

Geschäftsstelle Technologiefonds c/o Emerald Technology Ventures AG Seefeldstrasse 215 8008 Zürich infonoSpam@technologiefonds.ch; www.technologiefonds.ch

War dieser Artikel lesenswert?

Weitere Themen

Verwandte Artikel