Startseite Aktuelles «focus50plus» - Booster gegen den Fachkräftemangel
Ansprechpartner  Kareen Vaisbrot Kareen Vaisbrot
Bereichsleiterin Arbeitgeberpolitik
+41 44 384 42 03 +41 44 384 42 03 k.vaisbrotnoSpam@swissmem.ch
Teilen

«focus50plus» - Booster gegen den Fachkräftemangel

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Generation 50plus verfügen über viel Erfahrung, Wissen und Kompetenz. Eine hohe Arbeitsmarktfähigkeit von älteren Mitarbeitenden und ein erfolgreiches, betriebliches Generationenmanagement sind wichtige Faktoren, damit Unternehmen auch künftig über genügend Fachkräfte verfügen. Unter dem Patronat des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes (SAV) entsteht 2022 das neue Arbeitgebernetzwerk «focus50plus», welches Unternehmen in diesen Themen unterstützt. Der Lancierungsevent findet am 28. Januar 2022 online statt.

Ältere Mitarbeitende steigern durch ihre Erfahrung und Fachkompetenz die betriebliche Wettbewerbsfähigkeit und tragen wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Sie sind angesichts des Fachkräftemangels heute doppelt wichtig.

Swissmem hat den Wert von älteren Mitarbeitenden schon vor Jahren erkannt. Die Generation 50plus bildet deshalb einen wichtigen Teil der Swissmem-Fachkräftestrategie. Im Fokus stehen die Themen horizontale Karrieren, Gesundheitsmanagement und Flexibilisierung des BVG, für welche sich Swissmem engagiert und Unterstützung bietet.

Damit Unternehmen das Potenzial älterer Mitarbeitender ausschöpfen können, hat Swissmem 2017 zur Unterstützung ihrer Mitgliedfirmen das elektronische Nachschlagewerk PowerMEM© geschaffen. Es bietet Best-Practice-Beispiele und Umsetzungsvorschläge, wie Firmen Konzepte für ältere Fachkräfte implementieren können. Darüber hinaus hat Swissmem mit der MEM-Passerelle ein weiteres Projekt lanciert. Es richtet sich an erfahrene Berufsleute sowie auch ältere Personen und ermöglicht einen individuellen, erwachsenengerechten Einstieg in die MEM-Industrie. Dieses Projekt ist sogar im GAV der MEM-Industrie verankert. Gemeinsam mit den Sozialpartnern wurde Ende 2020 eine eigenständige AG, die MEM-Passerelle 4.0 AG, zur Entwicklung entsprechender Angebote aufgebaut.

Netzwerke «focus50plus»

Das neue Netzwerk «focus50plus» verspricht, eine wertvolle Ergänzung zu den Aktivitäten von Swissmem zu werden. Es steht unter dem Patronat des SAV und unterstützt Unternehmen in Zusammenarbeit mit Netzwerkpartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik. Ziel ist, dass mit Hilfe eines differenzierten und zukunftsgerichteten Generationenmanagements das Arbeitskräftepotenzial von Personen der Altersklasse 50plus im Arbeitsmarkt nachhaltig und erfolgreich genutzt werden kann. Gleichzeitig engagiert sich «focus50plus» für optimale politische, rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, um den erforderlichen Spielraum für flexible und innovative Arbeitsmodelle in den Unternehmen zu fördern. Swissmem unterstützt «focus50plus» in der Hoffnung, dass daraus ein wichtiges Instrument zur Bekämpfung des Fachkräftemangels entsteht.

Der Lancierungsevent des Netzwerkes «focus50plus» findet 28. Januar 2022 online von 09.00 – 11.45 Uhr statt. Er bietet die Gelegenheit, mehr über die Hintergründe und Ziele dieses Netzwerkes zu erfahren. Anmeldungen zum digitalen Event sind über folgenden Link möglich: https://www.focus50plus.ch/de/lancierungsevent

War dieser Artikel lesenswert?

Verwandte Artikel