Startseite Wissen Personalwesen Arbeitsrecht Mit Wohlfahrtsfonds die Belegschaft absichern
Ansprechpartner  Jan Krejci Jan Krejci
Ressortleiter
+41 44 384 42 19 +41 44 384 42 19 j.krejcinoSpam@swissmem.ch
Teilen

Mit Wohlfahrtsfonds die Belegschaft absichern

Wohlfahrtsfonds sind patronale Stiftungen, die von einem Arbeitgeber zugunsten seiner Belegschaft eingerichtet werden können. Sie sollen bei drohenden sozialen Härtefällen rasch und unkompliziert finanzielle Unterstützung bieten.

Wohlfahrtsfonds sind eigenständige juristische Personen und bezwecken die Vorsorge zugunsten der Arbeitnehmenden der Firma und deren Hinterbliebenen gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität, Tod sowie die Unterstützung in Notlagen bei Krankheit, Unfall oder Arbeitslosigkeit. Wohlfahrtsfonds sind meist historisch gewachsen und haben insbesondere auch bei schlechter Wirtschaftslage eine wichtige soziale und volkswirtschaftliche Bedeutung.

Viele Industriefirmen unterhalten einen Wohlfahrtsfonds. Mit diesen arbeitgeberfinanzierten Stiftungen wird bei sozialen Härtefällen rasch und unkompliziert geholfen oder auch die Pensionskasse gestärkt. Der Verein PatronFonds setzt sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen dieser Wohlfahrtsfonds ein und wirkt als Auskunfts‐ und Anlaufstelle. Eine aktuelle parlamentarische Initiative fordert, dass die freiwilligen Leistungen verstärkt an heutige Herausforderungen angeglichen werden. Swissmem unterstützt diese Initiative. Nähere Informationen finden Sie unter: www.patronfonds.ch. oder wenden Sie sich an: infonoSpam@patronfonds.ch

War dieser Artikel lesenswert?

Weitere Themen

Unsere Dienstleistungen zu diesem Thema

Rechtsdienst für KMU

Swissmem bietet Unternehmen eine kompetente und praxisnahe Rechtsberatung.

Mehr erfahren

Mitgliedfirmen

Exklusive Bildungsangebote ermöglichen Zugang zu Fachwissen mit hohem Praxisbezug für unsere…

Mehr erfahren

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Letzte Aktualisierung: 10.09.2021